Süd-Schwarzwald - ca. 100 km - "geht richtig in die Beine"

Mike Kluge: Meine Haus-Runde

Von Mike Kluge

Foto zu dem Text "Mike Kluge: Meine Haus-Runde "
| Foto: Andreas Gorr

17.05.2012  |  Dass der Schwarzwald eines der weltbesten Radsport-Reviere ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Nicht umsonst bin ich vor zehn Jahren von Berlin hierher gekommen, um besser trainieren zu können, und um meinem mediterranen Lebensstil mehr Raum zu geben.

Viele weitere Profis leben hier, u.a. Hartmut Bölts, Dirk Baldinger, Michael Rich... Die Szene lebt. Bekannte Rahmenbauer wie Peter Denk (Scott) und Florian Wiesmann sind in Freiburg oder Umgebung ebenso zuhause wie die Edel-Komponenten-Firma Tune.

Hier meine "Hausrunde":
Gundelfingen - Kandel - Gescheid - Gundelfingen
Eine Tour mit ca. 100 km, die richtig in die Beine geht, gleichzeitig aber die ganze landschaftliche Vielfalt des Süd-Schwarzwalds bietet.

Wir starten in der Ortsmitte von Gundelfingen, einem Vorort nördlich von Freiburg. Auf Nebenstraße nach Heuweiler, auf asphaltiertem Landwirtschaftsweg neben der B 294 an Suggental vorbei nach Waldkirch.

Von Waldkirch-Ortsmitte auf den Kandel: 1000 Höhenmeter auf 10 km Strecke - eine der härtesten Herausforderungen auf dem Rennrad, die ich kenne. Der Kandel war Austragungsort der deutschen Bergmeisterschaften 1992 und Etappenteil der Deutschland-Tour 2000.

Vom Kandel-Gipfel runter, und wieder rauf nach St. Peter, dann weiter bergauf nach St. Märgen. Rechts herrlicher Blick auf den Feldberg-Gipfel - und bei super Wetter auf Eiger, Mönch und Jungfrau in den Alpen.

In St. Märgen links ab, am Neuhäusle supersteil, auf einer Mini-Straße links runter zur Hexenloch-Mühle. Unten wieder links ab, noch kleinere Straße durch das Wildgutach-Tal nach Simonswald.

Es folgt eine ewig lange, nicht mehr so steile Abfahrt bis nach Gutach (in der Nähe von Waldkirch). Dort unter der Schnellstraße durch, und gleich wieder den Berg rauf Richtung Gescheid: zunächst gemäßigt, dann 18-prozentig.

Ab hier nur noch bergab - oder eben: Obersexau, Sexau (Nomen ist hier nicht Omen...), Denzlingen, auf diversen Landwirtschaftsstraßen nach Gundelfingen.
Dusche. Bier.

Viel Spaß beim Nachfahren
wünscht euch
Mike

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine