27. Mai - Predazzo/ Dolomiten - 80 Km, 1895 Hm; 135 Km, 3280 Hm

Marcialonga Cycling: Giro und Jedermann-Rennen als Kombi

Foto zu dem Text "Marcialonga Cycling: Giro und Jedermann-Rennen als Kombi"
| Foto: marcialonga.it

07.05.2012  |  (Ra) - Am 25 . Mai, einem Freitag, kommt der Giro-Troß ins Fleimstal (bzw ins Val di Fiemme, wie der Italiener sagt) im Trentino. Zwei Tage später startet dann im nahen Predazzo, mitten in den Dolomiten, das Jedermann-Rennen "Marcialonga Cycling".

Wer also am letzten Mai-Wochenende "in giro" in den Dolomiten (unterwegs) ist, der sollte die sechste Rad-Ausgabe eines der ältesten und wichtigsten Langlauf-Rennens in Europa mit einplanen.

Kaum weniger hart wie die Profis am Freitag, die sich zweimal über das bis 18 Prozent steile Reiterjoch (Alpe di Pampeago, 1996 m) quälen müssen, ist die Langstrecke der "Marcialonga": die Dolomiten-Pässe Lavaze-Joch (1810 m), San Pellegrino (1910 m) und Valles-Pass (2030 m) stehen auf dem Programm, insgesamt 135 Kilometer und 3280 Höhenmeter.

Die Kurzstrecke führt mit 80 Kilometern und 1895 Höhenmetern nur über den Lavaze-Pass - aber auch der hat es mit rund zehn Kilometern Länge und fast konstant über zehn Prozent Steigung in sich.

Wer den Giro und die Marcialonga kombinieren möchte, dem bietet der Veranstalter günstige Packages für drei tolle Rad-Tage in den Dolomiten(siehe zweiter Link hier unten). Forza!

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine