5. August - Staffelrennen - 1,7-km-Rundkurs

FunGiro Bochum: Spaß statt Geschwindigkeit

Foto zu dem Text "FunGiro  Bochum: Spaß statt Geschwindigkeit"
| Foto: sparkassen-giro.de

21.07.2012  |  (Ra) - Am ersten August-Wochenende geht der "Sparkassen Giro" in Bochum in seine 15. Auflage - heuer leider ohne Jedermann-Rennen. Lediglich für Mannschaften gibt es den "FunGiro", ein Staffelrennen, "bei dem es um Spaß statt Geschwindigkeit geht", sagt Veranstalter Ernst Claußmeyer. Vorjahressieger ist die örtliche Feuerwehr; ebenso am Start sind Polizei und der VfL Bochum.

Bei den Profi-Rennen geht u.a. der Deutsche Meister 2012, Fabian Wegmann an den Start. Auch ein Derny-Rennen mit motorisierten Schrittmachern steht auf dem Programm.

Radsport-Freunde erwartet in Bochum eine Veranstaltung der besonderen Art: mit einem großen, bunten Renn-Programm für Klein (MiniGiro) und Groß (FunGiro), für Hobby-Fahrer und Profis. Es treten diverse Bands auf; neu ist der "Bochumer Meilenlauf", bei dem jeder mitmachen kann (Anmeldung vor Ort). Optischer Höhepunkt wird wie jedes Jahr das Feuerwerk am Samstagabend.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine