7. bis 9. September - Kühlungsborn/ Ostsee - Ausfahrten, Workshops, Tests

Chasing Legends: drei Tage mit Jan Ullrich

Foto zu dem Text "Chasing Legends: drei Tage mit Jan Ullrich"
| Foto: janullrich.de

05.08.2012  |  (Ra, prS) - Erinnern Sie sich? Vor 15 Jahren erlebte der deutsche Radsport seine größte Stunde: Jan Ullrichs Tour-Triumph-Fahrt nach Andorra machte das Land über Nacht zur Radsport-Nation, und entfachte einen Rad-Boom.

Lang ist's her, und lang war es still um Deutschlands einzigen Tour-Sieger, in dessen Palmarès auch Siege bei Vuelta, Tour de Suisse sowie WM- und olympisches Gold stehen. Im vergangenen Sommer hat der sympathische Rostocker den Spaß am Radfahren zurückgewonnen – nicht zuletzt durch den Zuspruch seiner Fans.

Ihnen will er nun mit „Chasing Legends No. 2“ ein Geschenk machen: 30 Radsportler können dabei sein, wenn Jan Ullrich auf den Trainingsstrecken seiner Heimat ein dreitägiges "Cycle Camp" abhält.

Von Kühlungsborn an der Ostsee aus wird „Ulle“ seine Gäste auf drei Touren durch sein altes Trainingsrevier führen. Lenker an Lenker mit der Tour-Legende zu fahren, den Anekdoten seiner großen Zeit zu lauschen und abends im Spa zu relaxen, bevor es zum gemütlichen Abendessen geht – näher werden Sie dem besten deutschen Radsportler wohl nie kommen.

Und „Chasing Legends No. 2“ hat nicht nur Jan Ullrich zu bieten: Beim "Schrauber- Workshop" mit Guido Scheeren vom Team Omega Pharma Quick-Step kann man sich von einem echten Profi Technik-Tips holen.

Zudem ist Ex-T-Mobile-Profi Jörg Ludewig mit seinem "Lightweight"-Testcenter vor Ort, und gibt die Gelegenheit, edle Carbon-Laufräder auszuprobieren. Auch die Firma Bianchi ist dabei - jener Hersteller, der Ullrich 2003 bei seinem spannenden Versuch ausstattete, seinen Tour-Sieg zu wiederholen.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine