Anzeige
Anzeige
Anzeige

12. Mai 2013 - Köln/ Rheinau-Hafen - 67km, 127 km - Nachmeldung am 11. 5.

Velodom Köln: Online für die Nachmeldung reservieren

Foto zu dem Text "Velodom Köln: Online für die Nachmeldung reservieren"
Enrico Muax beim Velodom 2012 | Foto: muax.de

10.05.2013  |  (Ra) - Wer noch kurzentschlossen am Sonntag beim Kölner Jedermann-Rennen "Velodom" dabei sein möchte, der kann sich bis heute (Fr.) um 18 Uhr online einen von 250 reservierten Startplätzen sichern (Link siehe unten).

Die Startunterlagen sind dann am Samstag (11. 5.) zwischen 10 und 16 Uhr gegen Barzahlung (plus zehn Euro Nachmeldegebühr) vor Ort im Velodom-Zelt am Rheinau-Hafen abzuholen.

„Wir rechnen wegen des guten Wetters mit vielen Nachmeldungen", sagte der der Technische Direktor Alexander Donike gestern: "Aufgrund der damit verbundenen langen Wartezeiten werden wir diesen neuen Service kurzfristig anbieten." In Zusammenarbeit mit dem Team von "rad-net-regista" will der Veranstalter auf den großen Andrang am Vortag des Rennens schon im Vorfeld zu reagieren.

Anzeige

„Die Vorteile liegen auf der Hand", so Donike weiter: "Am Samstag kann man sich beschleunigt seine Startunterlagen im Škoda Velodom-Zelt auf dem Harry-Blum-Platz abholen, und danach die Zeit auf dem Radsportfest am Rhein verbringen.“

Wer auf Nummer sicher gehen will, der sollte den neuen Service nutzen, meint der Renndirektor: "Es kann durchaus sein, dass wir am Samstag keine Nachmeldungen mehr annehmen können.“



Zu den prominenten Startern des Jedermann-Rennens zählen die mehrfache Weltmeisterin Hanka Kupfernagel, der ehemalige Kölner Radprofi Marcel Wüst sowie der Kölner Triathlon-Profi Till Schramm und Hobby-Sportler Elmar Sprink, der mit einem transplantierten Herzen an den Start geht.



Den Teilnehmern stehen wie jedes Jahr zwei Strecken über rund 69 und 127 Kilometer zur Auswahl. In der Startgebühr inbegriffen ist wieder ein Starterbeutel mit etlichen Überraschungen.

"Darüber hinaus erhalten alle Starterinnen und Starter eine kleine Zielverpflegung und ein erfrischendes Früh Radler auf dem Radsportfest im Rheinauhafen", verspricht Chef-Organisator Artur Tabat.

Und auf dem zweitägigen "Radsportfest am Rhein" wird Familien und Freunden am Wochenende rund um den Muttertag einiges geboten...

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige