6. August - Bretten/ Baden-Württemberg - 338 km, 2000 hm

Pacemakers-Radmarathon: Radeln für den Frieden

Foto zu dem Text "Pacemakers-Radmarathon: Radeln für den Frieden"
| Foto: pace-makers.de/ Ernst Rattinger

23.07.2016  |  (Ra) - Bereits zum zwölften Mal veranstaltet die "Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen" (DFG-VK) den "Pacemakers-Radmarathon - Radeln für den Frieden - Pace for Peace".

"Der Pacemakers-Radmarathon schafft die wunderbare Brücke
zwischen Friedensbewegung, Radsport und Städten für dieses Ziel, und unterstützt die Kampagne atomwaffenfrei.jetzt", sagt Roland Blach vom veranstaltenden DFG-VK-Landesverband Baden-Württemberg.

Dieses Jahr findet die schwäbische Friedensfahrt am 6. August statt, und führt wie letztes Jahr von Bretten im Kraichgau über Heidelberg, Mannheim, Kaiserslautern, Ramstein, Neustadt/ Weinstraße und Speyer zurück nach Bretten. Dabei bewältigen die tapferen Friedens-Radler nicht weniger als 338 Kilometer und knapp 2000 Höhenmeter.

"Das Peloton setzt sich dabei sportlich für das politische Ziel
einer friedlichen und gerechten Welt ohne Atomwaffen ein", so Rennleiter Blach weiter. In den vergangenen Jahren war das Teilnehmerfeld zuletzt mit 150 RadsportlerInnen ausgebucht. Wer noch dabeio sein will: Es gibt eine Warteliste, für die man sich per Email (ba-wue@dfg-vk.de) anmelden kann.

Landschaftlich reizvoll und sportlich durchaus anspruchsvoll geht es durch den Kraichgau, den Naturpark Neckartal-Odenwald, den Pfälzer Wald, die Rhein-Ebene, etliche Kleinstädte und Dörfer, sowie Großstädte wie Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und Kaiserslautern.

Eskortiert werden die "Pacemakers" von der Polizei
(mit Motorrädern und Autos) sowie einem Führungs- und einem Schluss-Fahrzeug, zwei Besen- und einem Pannen-Wagen.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine