7./ 8. September - Nürburgring - Zuschuss vom Trikot-Hersteller Bioracer

Rad am Ring: 1000 Euro für die Team-Kasse

Foto zu dem Text "Rad am Ring: 1000 Euro für die Team-Kasse"
| Foto: pressBureau/ w preß

04.07.2013  |  (Ra) - Wer sich noch bis 15. Juli mit sieben Rad-Kumpels zu einem der 24-Stunden-Wettbewerbe bei "Rad am Ring" anmeldet, der hat die Chance auf einen 1000-Euro-Scheck für die Team-Kasse, und weitere Sachpreise, gestiftet vom Trikot-Hersteller Bioracer.

Ob sich die Achter-Truppe als Einzelfahrer, als Zweier-, Vierer- oder Achter-Team oder eine Kombination aus diesen Varianten einschreibt, ist dabei egal - ebenso, bei welchem Wettbewerb – Straße oder Mountainbike – die einzelnen Kandidaten an den Start gehen.

„Wir sind langjähriger Partner von Rad am Ring, und große Fans dieses einzigartigen Events, sagt Oliver Heil, Vertriebsleiter von Bioracer: "Deshalb wollen wir möglichst viele Radfahrer zu sportlichen Aktivitäten locken, und einen besonderen Anreiz geben, sich auch für das Saison-Ende noch ein großes Ziel zu setzen".

Auf der "Bioracer"-Netzseite gibt es ein Registrierungsformular für die Verlosung (siehe zweiter Link hier unten). Voraussetzung für die Registrierung ist, dass zuvor acht 24-Stunden-Sportler online für "Rad am Ring" angemeldet worden sind. Gültig für diese Aktion sind nur Anmeldungen bis 15. Juli.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine