4. bis 7. September 2014 - Schweizer Alpen - drei Etappen + Zeitfahren - Anmeldung läuft

Tour Challenge: neue Strecke

Foto zu dem Text "Tour Challenge: neue Strecke"
| Foto: tour-challenge.de

14.12.2013  |  (Ra, sp) - Die "Tour Challenge" geht mit neuen Strecken in die zweite Runde. Die Online-Anmeldung für einen der insgesamt 800 Startplätze ist seit Dienstag geöffnet. Mit dem Albula-, Flüela-, Splügen- und Julier-Pass stehen zwar wie gehabt vier der schönsten Pass-Straßen der Schweiz im Programm des Jedermann-Etappen-Rennens.

Allerdings ändert sich das Routen-Konzept, und das Rennen wird etwas länger. Unverändert bleiben die Etappen-Orte des viertägigen Jedermann-Rennens: Wie im September diesen Jahres werden mit Davos, St. Moritz und Lenzerheide drei der bekanntesten Wintersport-Orte der Welt Gastgeber der Veranstaltung sein.

Neu führt die erste Etappe 2014 von Davos über den Albula ins Engadin und nach St. Moritz. Die zweite Etappe über den Splügen und auf die Lenzerheide bleibt weitgehend unverändert. Im Finale der "Tour Challenge" geht es im kommenden Jahr nun über den Julier-Pass, und dann wie gehabt über den Flüela wieder nach Davos. Auch das Bergzeitfahren zum Auftakt ist wieder im Programm.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine