10. Mai - Lyss/ Schweiz - 102 km

Seeland Classic: 18 Hobby-Fahrer schlagen Cancellera

Foto zu dem Text "Seeland Classic: 18 Hobby-Fahrer schlagen Cancellera"
| Foto: berner-rundfahrt.ch

11.05.2014  |  (Ra, as) - Die 91. Berner Rundfahrt in Lyss endete gestern mit zwei neuen Rekorden: Rund 1150 Hobby-Radsportler nahmen an den Volksrennen der "Seeland Classics" teil: Rekord Nummer eins.

Unter ihnen wie jedes Jahr Fabian Cancellara in der Kategorie "Race 3" über 102 Kilometer, und mit ihm über 260 "Freizeit-Gümmeler". 18 von ihnen konnten den Schweizer Helden der Frühjahrs-Klassiker im Ziel hinter sich lassen - soviele wie nie zuvor, seit Cancellara dabei ist: der zweite Rekord.

Cancellara selber bezeichnete das Rennen als „intensives Training“. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 39 km/h fuhren die Besten über die 102 Kilometer lange, wellige Strecke.

Am Ende liess "Fabi" als Gentleman seinen "Wasserträgern" den Vortritt. 18 Fahrer konnten sogar sagen, sie hätten den Star geschlagen: Cancellara fuhr nämlich als 19. über die Ziellinie.

Schon als Nachwuchsfahrer stand der Berner bei der heimischen Rundfahrt zweimal ganz oben auf dem Podest: 1997 siegte er bei de Anfängern, 1999 bei den Junioren. Beim "Volksrennen" dagegen überläßt er die vorderen Plätze stets den Freizeit-Fahrern...

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine