Benzin/ Lübz - 180 km, 75 km, 25 km - mit "Mecklenburger Bauern-Olympiade"

Mecklenburg Giro Jedermann: auf 14. September verschoben

Foto zu dem Text "Mecklenburg Giro Jedermann: auf 14. September verschoben"
| Foto: jedermann-mecklenburg-giro.de

13.05.2014  |  (Ra, spms) - Der "Jedermann Mecklenburg Giro 2014" ist um eine Woche auf den 14. September verschoben worden - wegen einer nicht auflösbaren Termin-Kollision mit einem anderen im norddeutschen Raum ausgetragenen Radrennen.

Die Veranstalter bedauern die Verschiebung, und daraus resultierende Unannehmlichkeiten für alle Teilnehmer. Dennoch sahen sie zu dieser Entscheidung aber letztlich keine sinnvolle Alternative: "Alles andere wäre auf einen langwierigen Rechtsstreit hinausgelaufen, der allein schon die Austragung des Rennens in diesem Jahr gefährdet hätte", kommentiert Organisations-Chef Heinz Schulz den notwendigen Schritt.

Schulz weiter: "Wir wollen uns nicht mit anderen Ausrichtern streiten. Wir wollen die Erfolgsgeschichte des Jedermann Mecklenburg Giro fortsetzen, etwas für den Radsport in Mecklenburg-Vorpommern tun, und allen Radsport-Begeisterten ein attraktives Rennen bieten. Damit haben wir genug zu tun."

Das Mecklenburger Jedermann-Rennen ist inzwischen in den Kalender des "German Cycling Cup" aufgenommen worden: "Wir spielen jetzt in der ersten Bundesliga der deutschen Jedermann-Rennen. Das werfen wir doch nicht einfach weg, nur um mit allen Mitteln auf unserem Recht zu bestehen", so Schulz abschließend: "Außerdem muss man zugestehen, dass sich die Gegenseite am Ende einem vernünftigen Kompromiss nicht verschlossen hat."

Drei Strecken stehen zur Auswahl: Die GCC-Runde mit 180 km, die "Familien-Runde" mit 25 km, und neu die "halbe Miete" mit 75 km - durchaus anspruchsvoll und abwechslungsreich. Die 180-km-Strecke ist hügelig, und beginnt an der Historischen Museums-Ziegelei Benzin am Rand von Lübz.

"Attraktiv für Fahrer und Zuschauer sind die Ortsdurchfahrten durch die mitteralterlichen Städtchen Plau, Parchim, Goldberg und Lübz", sagt Horst-Werner Frommer vom Veranstalter Mecklenburg-Forum eV: "Der Giro folgt den touristischen Highlights der Mecklenburgischen Seenplatte, mit insgesamt sieben Seeufer-Strecken."

Zudem bietet ein umfangreiches Rahmenprogramm Abwechslung: Die "Mecklenburger Bauern-Olympiade" mit Bauern-Golf, Lehmwände patschen, Schlammstock-Springen und anderen interessanten Disziplinen...

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine