26. Juli - Seren del Grappa/ Venetien - 119 km, 3200 hm; 80 km, 1800 hm

Monte Grappa Cycling: Helden-Anstieg am "Panettone"

Foto zu dem Text "Monte Grappa Cycling: Helden-Anstieg am
Das Monument zu Ehren von rund 23 000 gefallenen italienischen und österreichischen Soldaten am Gipfel des Monte Grappa. | Foto: montegrappacycling.it

14.07.2015  |  (Ra) - In knapp zwei Wochen geht's beim "Gran Fondo Monte Grappa Cycling" nicht nur über den mit 1775 m höchsten Berg Venetiens. Seit 2014 ist auch ein ungewöhnlicher Abschnitt Teil der Strecke:

Der rund 20 km lange “Salita degli Eroi”

(dt. Anstieg der Helden) führt an einem Monument zu Ehren von rund 23 000 italienischen und österreichischen Soldaten vorbei, die in den umliegenden Bergen in den letzten beiden Kriegsjahren gefallen sind (mehr dazu unter dem zweiten Link).

Wegen seiner ungewöhnlichen Form wird das etwas pompöse Monument von den Einheimischen "panettone" genannt, nach einem vor allem an Ostern und Weihnachten beliebten italienischen Hefe-Kuchen.

Neu sind bei der zweiten Ausgabe des Hobby-Rennens
nicht nur der Termin, der von Anfang September auf Ende Juli (genauer der 26.) gerückt ist, sondern auch die Strecken: 119 km und 3200 hm, sowie 80 km und 1800 hm - übrigens beide "designed" von Stefano di Santo, Strecken-Chef des Giro d'Italia. Meldeschluss ist am Donnerstag in einer Woche (23. 7.); Anmeldung unter dem ersten Link.

Anders als bei der Premiere im vergangenen Jahr wird der Monte Grappa 2015 von der nicht ganz so anspruchsvollen Südseite her angefahren: gut 20 km mit rund 1200 hm, und einer fast 5 km langen Flach-Passage in der Hälfte des Anstiegs.

Trotzdem bleiben beide Runden ein Hammer:
Nicht nur wegen der diversen, teilweise giftigen "rampe" (Auffahrten) mit bis zu 26 Prozent, sondern auch wegen der großartigen Landschaft und der einmaligen Ausblicke, die die Runde immer wieder bietet.

Zur Belohnung gibt's nicht nur den den palagusto nach dem Rennen - mit Dutzenden Ständen, die Spezialitäten aus der Region zum Verkosten haben, vor allem Käse, Schinken, Salami und Wein. Sondern im Starter-Pack auch eine schicke Rad-Jacke von Castelli. Und natürlich danach noch einen kleinen Grappa. Oder auch zwei...

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine