14. Juni 2015 - Cardiff - 120 km, 1400 hm; 50 km, 500 hm

Velothon Wales: nur noch wenige Startplätze

Foto zu dem Text "Velothon Wales: nur noch wenige Startplätze"
| Foto: velothon-majors.com

10.10.2014  |  (Ra) - Mitte August hatte der Radsport-Weltverband UCI den "Velothon Wales" am 14. Juni 2015 in Cardiff als neue Veranstaltung der "UCI Velothon Majors"-Serie vorgestellt. Nicht mal zwei Monate später sind von den vorgesehenen 15 000 Startplätzen laut Auskunft des Veranstalters Lagardere nur noch rund 500 zu haben.

Wer auf der 120-km-Runde durch den Südwesten von Wales noch dabei sein möchte, der sollte sich also schnell anmelden (Link siehe unten). Wie bei den weiteren "Velothon Majors"-Rennen (Mai 2015 in Berlin, September 2015 in Wien), wird im Anschluß an das Jedermann-Event ein UCI-1.1-Rennen über die Bühne gehen.

Die große Runde mit rund 1400 Höhenmetern schließt den Caerphilly Mountain ein, und eine "King of the Mountain's Challenge" auf dem "The Tumble" genannten Anstieg zu den Brecon Beacons - wie auf der neunten Etappe der diesjährigen "Tour of Britain".

"Die Velothon Majors-Veranstaltungsreihe bildet als Dachmarke ein Radsport-Konzept, bei dem internationale Rad-Festivals in demnächst acht Städten weltweit stattfinden werden", sagt Projektleiter Kai Rapp von "Lagardere Unlimited". Mit den "Velothon Majors" sollen Breitensport-Events durch die starke Aufmerksamkeit für gleichzeitig stattfindende UCI-Elite-Rennen gefördert werden.

Rapp weiter: "Über das Veranstaltungs-Wochenende hinaus sollen die Velothon-Events Ausgangspunkte für die Entwicklung von längerfristigen Radsport-Projekten sein, die die städtische Fahrrad-Kultur und den Kinder- und Jugendsport in der jeweiligen Stadt und deren Umgebung unterstützen."

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine