2. bis 6. April - Melbourne/ Australien

Fahrradkurier-WM: für die stärksten, klügsten, und schnellsten...

Foto zu dem Text "Fahrradkurier-WM: für die stärksten, klügsten, und schnellsten..."
| Foto: cmwc2015.com

02.04.2015  |  (Ra) - Seit heute mittag läuft unter dem schönen Motto "Ride. Race. Regret." in der australischen Hauptstadt Melbourne die 23. Fahrradkurier-Weltmeisterschaft (Cycle Messenger World Championships, CMWC) - das "ultimative urbane Fahrradrennen", so die Netzseite (Link siehe unten).

"Die stärksten, klügsten, und schnellsten Fahrrad-Kuriere
der Welt kommen nur einmal im Jahr zusammen", sagt Aaron Barr vom Veranstalter Melbourne District Messenger Association (MDMA), "um ein für alle Mal festzustellen, wer die oder der Beste ist."

Der Wettbewerb findet auf einer gesicherten, abgeschlossenen Rennstrecke in den Docklands von Melbourne statt, die von der "International Federation of Bike Messengers Associations" (IFBMA) genehmigt ist.

"Dieser Wettbewerb ist nicht nur eine internationale Angelegenheit,

sondern auch ein internationales Fest", so Aaron von der MDMA weiter, "das die Fahrradkurier-Kultur und ihre weiten Einflüsse auf das urbane Leben zelebriert".

Die CWMC veranstaltet auch diverse Partys, Shows, Galas, Märkte u.a., auf denen sich die Zuschauer mit den Kuriere mischen können, um die neusten Fahrrad-Trends und -Moden zu erfahren.

"Die Side-Events stellen die künstlerischen, fotografischen,
musikalischen und literarischen Talente der wohl am härtesten arbeitenden professionellen Athleten der Welt vor", sagt Aaron Barr.

Obwohl überwiegend Fahrrad-Kuriere am Wettbewerb teilnehmen, sind die Events für alle offen: "Die CMWC freut sich über jeden, der die Herausforderung annehmen möchte", heißt es auf der Netzseite.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine