25. April - Ötztal - Staffel-Wettkampf - Rennrad, Mtb, Ski, Klettern, Berglauf, Kajak

Peak to Creek: mit Schleck, Ullrich, Rohregger, Mölgg, Heel...

Foto zu dem Text "Peak to Creek: mit Schleck, Ullrich, Rohregger, Mölgg, Heel..."
Andy Schleck | Foto: Cor Vos

23.04.2015  |  (Ra) - Übermorgen ist es soweit: Die sechste Edition des Staffel-Rennens "Dainese Peak to Creek" zieht namhafte Top-Athleten aus aller Welt ins Ötztal - darunter 2015 erstmals Tour-Sieger Andy Schleck.

Insgesamt 42 Sportler stellen sich am 25. April
der Herausforderung, und werden in sechs Teams gegeneinander antreten. Die letzten Jahre haben gezeigt, welche Relevanz die Rennrad-Etappe beim "Dainese Peak to Creek" hat.

Dieses Jahr kämpfen neben Andy Schleck und Jan Ulrich die beiden österreichischen Radsport-Stars Gerhard Trampusch und Thomas Rohregger auf den 1047 Höhenmetern und 36 Kilometern über das Haiminger Sattele um die beste Zeit.

Mindestens genauso spannend wird der Showdown am

22 km langen Mountainbike-Trail zwischen den deutschen Cracks Daniel Gathof und Tobias Woggon sowie dem "Dainese Rider" Alex Stock (GB). Die Downhill-Passage am Anfang mit über tausend Höhenmetern wird den Ridern alles abverlangen...

Unter den Skifahrern auf der fast 7 km langen, teilweise unpräparierten Abfahrt sind Weltcup-Sieger Manfred Mölgg (I), Werner Heel (I), Christoph Nösig (A), Florian Scheiber (A), sowie Ex-Weltmeister Frank Wörndl (D), und Deutschlands Jung-Star in Abfahrt und Super-G, Thomas Dreßen.

Im Kajak tritt Weltmeister und Olympia-Medaillen-Gewinner

Vavřinec Hradilek (CZE) an: „Ich freue mich sehr darauf, dieses Jahr Teil der Veranstaltung zu sein - es erinnert mich an die Olympischen Spiele. Da ich diese Kajak-Strecke nicht kenne, wird die Etappe sicherlich kein leichtes Unterfangen sein.“

Die "Dainese Peek to Creek"-Strecke führt über 7067 Höhenmeter von der Spitze des Rettenbacher Gletschers bis hinunter ins Wildwasser der Ötztaler Ache. Um den Sieg gekämpft wird in den Disziplinen Skibergsteigen, Ski, Mountainbike, Berglauf, Klettern, Rennrad und Kajak – Action pur...

Die Übergabe erfolgt wie schon in 2014 mittels einer "Garmin Fenix"-GPS-Tracking-Uhr, die als "Staffelstab" an den nächsten Athleten übergeben werden muss.

Dainese Peak to Creek
ist ein Staffelrennen, bei dem internationale Athleten in den Disziplinen Skibergsteigen, Ski, Mountainbike, Berglauf, Klettern, Rennrad, Kajak und Rafting gegeneinander antreten.
Das Multisport-Event findet am 25. April  im Tiroler Ötztal statt, und führt die Athleten am Renntag auf einer 90 km langen Strecke von der Spitze des Rettenbacher Gletschers über insgesamt 7067 Höhenmeter bis hinunter zur Ötztaler Ache.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine