14. bis 16. August - 66 Vierer-Mannschaften - mit Kids-Jedermann-Rennen

Internationale Kids-Tour: With a little help from Dege...

Von Bernd Mülle

Foto zu dem Text "Internationale Kids-Tour: With a little help from Dege..."
| Foto: www.kids-tour.de

30.07.2015  |  Die besonders im europäischen Ausland beliebte "kids-tour" startet im kommenden August bereits zum 23. Mal. Das ist erfahrungsgemäß in einer Großstadt wie Berlin nicht immer einfach, wo viele Interessen zu berücksichtigen sind, die letztlich immer nur durch Kompromisse zur Zufriedenheit aller umzusetzen sind.

Aber gerade die "kids-tour" der Schüler (U 13 und U 15) ist so wichtig für neuen Nachwuchs, wie esder Paris-Roubaix- und Mailand-San-Remo-Sieger John Degenkolb beweist, der hier 2001 und 2003 in beiden Klassen siegreich war.

"Dege" kennt seine Wurzeln, und unterstützt deswegen seit zwei Jahren den Berliner Radsport-Verband bei der Ausrichtung der "kids-tour" finanziell. Dabei läuft derzeit eine Aktion mit dem Hit der Band "All Giants", die im letzten Jahr bei der Tour of California vom Sprint-Finale John Degenkolbs inspiriert wurde, einen Song zu kreieren. Die Einnahmen aus den Downloads des Projekts „Go Go Go! feat. John Degenkolb" werden der "kids-tour" zugutekommen.

Im Rahmenprogramm findet während der vierten Etappe am 16. August das "kids-Jedermann-Rennen" statt. Es ist offen für alle Kinder ohne Lizenz.

An drei Tagen, von Freitag, den 14. August bis Sonntag, den 16. August, werden wieder die Jüngsten auf Berlins Straßen und Umgebung unterwegs sein, und besonders beim Finale auf dem Kurfürstendamm ein imposantes Bild abgeben.

In der Klasse U 13 starten 29 Vierermannschaften, die insgesamt 62 km zurücklegen. Die Klasse U 15 hat 101 km vor sich, und hier werden 148 Fahrer/innen in nicht weniger als 37 Mannschaften am Start sein.

Die jungen Athleten kommen aus Belgien, Dänemark, Slowenien, Schweden, Estland, Litauen, Lettland, Luxemburg, den Niederlanden, Polen und Österreich sowie darüber hinaus aus nahezu allen deutschen Bundesländern - einschließlich unserer Berliner Talente.

Einige Starter sind in Berlin schon bekannte Gesichter, som etwa der Slowene Jan Bevc oder Tim Oelke aus Thüringen, und die starke Ricarda Bauernfeind aus dem Mittelfranken. Nicht zu vergessen sind auch der Niederländer Axel van der Tuuk, oder das Team des RSV Irschenberg mit dem Deutschen Straßenmeister Leslie Lührs, der in diesem Jahr nicht weniger als 14 Siege erzielt hat.

Die Berliner werden es in beiden Klassen gegen die geballte Konkurrenz nicht leicht haben. Sie starten bei der U 13 mit zwei Mannschaften, wo u.a. Bela Wawro vom SC Berlin und Henning Sage vom BRC Semper, aber auch Sandra Hainzl vom SC Berlin, und ihre  erfolgreiche Vereinskameradin Paula Leonhardt dabei sind.

In der Klasse U 15 sind die Berliner im "AOK Team" mit Patrick Dietze vom Rad-Team Cöpenick, Maurice Ballerstedt und Tim Pröhl vom SC Berlin sowie Florian Behnke vom Marzahner RC 94 am Start. Eine zweite Berliner Auswahl mit Florian Bondzau vom SC Berlin, und die "Berlin-Girls" mit Eleonora Schütz von der NRVg Luisenstadt sowie Luise Ollick vom SC Berlin an der Spitze zählen ebenfalls zu den Favoriten.

Der Streckenverlauf ist gegenüber dem Vorjahr unverändert.
1. Etappe, Freitag, 14. August:
Einzelzeitfahren in Lehnitz-Summt, mit Start und Ziel Kaserne Lehnitz, Mühlenbecker Weg; Beginn 14 Uhr; U 13 über 10 km, U 15 über 12 km.

2. Etappe, Samstag, 15. August:
Mannschaftszeitfahren "Rund um Mehrow" mit Start und Ziel Trappenfelder Straße in 16356 Mehrow; Beginn 10 Uhr; beide Altersklassen über 7 km .

3. Etappe, Samstag,  15. August:
Straßenrennen "Rund um Mehrow" mit Start und Ziel Trappenfelder Straße in 16356 Mehrow; Beginn 15 Uhr; U 13 über 21 km, U 15 über 42 km.

4. Etappe, Sonntag, 16. August:
Rundstreckenrennen auf dem Kurfürstendamm, mit Start und Ziel Neues Kranzler-Eck, Kurfürstendamm/ Joachimsthaler Straße; Beginn 10 Uhr; U 13 über 24 km, U 15 über 40 km.

Auch in diesem Jahr gibt es am Schlusstag ein Rahmenprogramm mit Show-Einlagen, und mit einem „Fette-Reifen-Rennen“ für Jedermann, das etwa um 13.30 Uhr gestartet wird. Meldungen dazu bis kurz vor dem Start.

Hoffen wir auf gutes Wetter, spannenden Sport, ehrgeizigen Youngster und viele Zuschauer...

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine