Anzeige
Anzeige
Anzeige

28. August - Chester/ Nord-Wales - 80 km, 120 km, 160 km

Rise Above Sportive: mit "Cav" am Hufeisen

Foto zu dem Text "Rise Above Sportive: mit
| Foto: riseabovesportive.com

11.03.2016  |  (Ra) - Nach der gut besuchten Premiere von Mark Cavendishs Hobby-Rennen im vergangenen Sommer geht's am 28. August zum zweiten Mal in die Snowdonia-Berge von Nord-Wales.

Alle drei Strecken wurden wieder von "Cav" höchstpersönlich zusammengestellt: "Enthusiast" geht über 80 Kilo- und rund 650 Höhenmeter, "Purist" hat 125 km und 1785 hm, und "Extremisten" fahren 160 km mit 2575 hm.

Die beiden längeren Runden führen über den berühmt-berüchtigten Horseshoe-Pass. Der ist mit 417 Metern nicht besonders hoch, der Süd-Anstieg hat jedoch immerhin 320 Höhenmeter auf acht Kilometern, und ist Teil mehrerer britischer Radrennen. 

„Ich freue mich sehr, das 'Rise Above Sportive' so guten Anklang gefunden hat. Wir arbeiten seit Januar intensiv an der Planung des neuen Rennens“, sagt Cavendish auf der Homepage seines Events: "Ich hoffe, wir sehen uns wieder nach der Tour de France - in Chester!"

Anzeige

Die Straßen aller drei Strecken werden wieder komplett gesperrt sein, betont Mark: "Wir sind sehr glücklich, dass uns die Behörden das erneut gestatten. Übrigens werden wieder einige schöne Kopfsteinpflaster-Passagen dabei sein."

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige