Auf dem Weg zum ersten Velothon, Teil 4

Stephans Tips Spezial: Gewinn´ einen Velothon-Startplatz!

Von Stephan Leuendorff

Foto zu dem Text "Stephans Tips Spezial: Gewinn´ einen Velothon-Startplatz!"
Stephan Leuendorff ist passionierter Tri- und Duathlet. | Foto: Stephan Leuendorff

14.04.2016  |  Stephan Leuendorff und seine Frau Anja werden in diesem Jahr beim Velothon in ihrer Heimatstadt Berlin an den Start gehen, und auf dem Weg zum großen Jedermann-Radrennen am 19. Juni viele Neulinge begleiten.
Deshalb hat Stephan auf seiner Website
slowtwitch.de und seinem YouTube-Kanal sowie hier auf radsport-aktiv.de eine Serie gestartet, die alle zehn Tage fortgesetzt wird, und Neulingen als Ratgeber auf dem Weg zum ersten Velothon dienen soll. Viel Spaß!

Hallo zusammen!

Heute mal außerhalb der Reihe - denn neben dem einen oder anderen Tipp und doofen Sprüchen, haben wir heute auch mal etwas wirklich Cooles für euch.

Als Markenbotschafter des diesjährigen Velothons bieten wir, Anja und ich, euch die Möglichkeit einen Startplatz für den Velothon Berlin am 19. Juni zu gewinnen. Und das Beste: Ihr könnt euch aussuchen ob Ihr über die 60 km oder über “den langen Kanten“, die 120 km an den Start gehen wollt.

Was ihr tun müsst? Schreibt uns bis zum 1.Mai in einem Kommentar unter dem YouTube-Video unten oder auf unserer Facebook-Seite, warum gerade IHR den Startplatz gewinnen solltet, und schon habt ihr die Chance auf einen Freistart in Berlin.

Wir sind gespannt auf eure Begründungen!

Ride on!
Anja & Stephan

Über Stephan Leuendorff:
Der 42-jährige ist seit dem Tour-de-France-Start 1987 in Berlin großer Radsport-Fan. Er fuhr auf der Bahn, der Straße und im Gelände, bastelte zwischenzeitlich an einer Karriere als Speedskater, und ist heute passionierter Triathlet mit dem Ziel, irgendwann mal auf Hawaii zu starten.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine