29. Mai - Heidelberg - Radtourenfahrt - 4 Strecken, 26 bis 120 km

Heidelberger Panorama-Tour: Premiere im Odenwald

Von Roland Schäfer

Foto zu dem Text "Heidelberger Panorama-Tour: Premiere im Odenwald"
| Foto: rsv-heidelberg.de

17.05.2016  |  In knapp zwei Wochen ist es soweit: Nach langer Planung richtet der erst im letzten Jahr gegründete RSV Heidelberg e.V. am 29. Mai seine erste RTF (Radtourenfahrt) aus, und freut sich darauf, möglichst viele Radler zur "1. Heidelberger Panorama-Tour" begrüßen zu dürfen.

Drei gut ausgewählte Touren führen durchs malerische
Neckartal und den hügeligen Odenwald, und haben für jeden Geschmack etwas zu bieten: Bei Streckenlängen von ca. 60 km bis 120 km und bis zu 1600 Höhenmetern dürften sowohl Genussradler als auch ambitionierte Sportler auf ihre Kosten kommen.

Für den Nachwuchs und alle, die es gern etwas gemütlicher angehen lassen, wird auch eine Familien-Tour angeboten, die auf 26 flachen Kilometern durch die Erdbeerfelder führt. Die Breitensport-Veranstaltung richtet sich dabei bewusst auch an RTF-Neulinge: Es gibt wie immer keine Zeitnahme, und man kann sowohl in der Gruppe als auch alleine fahren.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich,
es genügt, am Tag der RTF zum Startpunkt am Institut für Sport und Sportwissenschaft im Neuenheimer Feld zu kommen, und sich gegen einen kleinen Unkostenbeitrag anzumelden.

Der Start-Korridor für die beiden längeren Touren ist von 7 bis 9 Uhr. Zur 60-km-Tour kann man noch bis 10 Uhr, und zur Familien-Tour sogar bis 12 Uhr starten. Bitte beachten: Nach Vorschrift des BDR (Bund deutscher Radfahrer) besteht seit 2016 Helmpflicht für RTFs.

Mit einer Startnummer versehen, gilt es sich dann einfach
nach Lust und körperlicher Verfassung für die passende Route zu entscheiden, der Ausschilderung zu folgen, und die Landschaft zu genießen - oder sich der sportlichen Herausforderung zu stellen.

Je nach Streckenlänge stehen den Radlern unterwegs bis zu drei Kontrollstellen zur Verfügung. Dort können die Teilnehmer/innen ihre Getränkeflaschen auffüllen, und mit der vom Verein bereitgestellten Verpflegung neue Kräfte tanken, bevor sie wieder in die Pedale treten.

Und auch am Start und Ziel im Neuenheimer Feld
ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt – egal ob man früh morgens die Lebensgeister mit einer Tasse Kaffee und Brötchen oder Kuchen wecken möchte, oder nach der Tour bei einem kühlen Getränk und einer wohlverdienten Bratwurst noch ein Weilchen in geselliger Runde zusammensitzen will.

Wer den noch recht jungen RSV Heidelberg näher kennen lernen möchte, kann sich jederzeit im Internet (siehe Link) ein erstes Bild machen, oder einfach zu einer der zweimal wöchentlich stattfindenden Trainingsfahrten kommen (donnerstags 17:30, sonntags 10: Uhr, Treffpunkt Brückenkopfstraße 1).

Auch rennradbegeisterte Frauen sind ausdrücklich
willkommen – sei es zu den regulären Trainingszeiten, oder zu den Treffs der Frauengruppe (jeden 1. und 3. Dienstag im Monat um 18 Uhr, Brückenkopfstraße 1).

Roland Schäfer ist 1. Vorsitzender des Radsportvereins Heidelberg e.V.

Weitere Jedermann-Nachrichten

27.02.2024Neusiedler See Radmarathon: Mit Klöden, Sagan, den “Gold-Tobis“...

(rsn) - Wie jedes Jahr wird die Radmarathon-Saison in Österreich am 20. und 21. April mit dem "Neusiedler See Radmarathon powered by Burgenland Tourismus" (NRM) eröffnet. Und wie immer ist auch jede

26.02.2024Alpen-Challenge: “Der direkte Weg zum Glück...“

(rsn) - "Manchmal ist der direkte Weg zum Glück eine gewisse Anzahl von Serpentinen" - so lautet das schöne Motto eines der schönsten Rad-Marathons in Europa: die Alpen-Challenge Lenzerheide. Und d

25.02.2024A Day in Hell: Der “Hölle des Nordens“ nachspüren

(rsn) - Zum 118. Mal werden die WorldTour-Profis am 7. April beim Frühjahrs-Klassiker Paris - Roubaix, der "Hölle des Nordens", über die Kopfsteinpflaster Nordfrankreichs rumpeln. Alle Nicht-Profis

24.02.2024Nova Eroica Schweiz: Mittelalter, Weinberge, Bergdörfer...

(rsn) - Zum vierten Mal geht es am 15. Juni bei der "Nova Eroica Switzerland" durch die Walliser Alpen, auf Schotterstraßen von Sion aus, der ältesten Stadt der Schweiz mit ihren mittelalterlichen B

23.02.2024Ötztaler Radmarathon: Zweite Chance mit Kombi-Paket

(rsn) - Vergangene Woche wurden die 4000 Startplätze für den Ötztaler Radmarathon 2024 verlost. Genau 21 976 Interessent/innen hatten sich dafür beworben, soviele wie noch nie. Nicht mal ein Fünf

21.02.2024Gran Fondo Suisse: Sieben Rennen an drei Tagen

(rsn) - Ein langes Sommer-Wochenende in den Schweizer Alpen, vollgepackt mit nicht weniger als sieben Rennen - das bietet der Gran Fondo Suisse vom 5. bis 7. Juli in Villars-sur-Ollon im Kanton Waadt

19.02.2024Heathland Gravel: Quali-Rennen für Gravel-Legende “Unbound“

(rsn) - Das "Unbound Gravel" ist eines der ältesten Schotter-Rennen weltweit: Es begann 2006 als "Dirty Kanza" mit 34 Starter/innen, mittlerweile sind es rund 4000 Fahrer/innen aus fast 40 Nationen,

17.02.2024Hegau Gravel Race: Auf legendären Strecken

(rsn) - Vor vier Jahren waren die geländegängigen Rennräder mit den breiten Reifen erstmals beim "Rothaus Hegau Bike-Marathon" in Singen dabei, nun wird daraus ein eigenes Rennen - das "Rothaus Heg

15.02.2024Nove Colli Gravel: Hügel auf Schotter

(rsn) - Schotter ist angesagt, auch bei Radrennen... Selbst das über 50 Jahre alte Traditions-Jedermann-Rennen Nove Colli öffnet sich nun der Gravel-Welt: Neben den drei Straßen-Runden (200 km, 130

14.02.2024Tour Transalp: Valentinstags-Special

(rsn) - Zum Valentinstag eine nette Kleinigkeit zu verschenken ist seit einigen Jahren auch bei den Veranstaltern von Jedermann-Rennen beliebt. Die Rennrad-Alpen-Überquerung "Tour Transalp" hat statt

13.02.2024UCI Cycling Esports World Champion-ships: mit “In-Person-Finale“

(rsn) - Die vierte Ausgabe der "UCI Cycling Esports World Championships, 2024 ausgerichtet von der Online-Trainings-Plattform MyWhoosh und der Union Cycliste Internationale (UCI), wird am 26. Oktober

12.02.2024Lapland Arctic Ultra: Rennen am Polarkreis

(rsn) - Im Jahr 2022 trafen sich in Norbotten, nahe am Polarkreis, ein Dutzend Abenteurer zum ersten Ultra-Rennen "Montane Lapland Arctic Ultra" (MLAU). Am 3. März startet die dritte Auflage - auf Fa

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine