Der große rsn-Gravelbike-Test - Teil 6

Surly Midnight Special: Im Großstadt-Dschungel - und dahinter

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "Surly Midnight Special: Im Großstadt-Dschungel - und dahinter"
| Foto: surlybikes.com

13.03.2018  |  Premiere auf rsn: Wir hatten die Möglichkeit, das in den USA Mitte Februar präsentierte "Midnight Special" als erste Redaktion in Europa ausführlich zu testen. Soviel vorab: Es ist schon ein besonderes Rad, das die Stahlrahmen-Schweißer aus Minnesota da ins Rennen schicken - und wie so oft bei Surly macht es richtig Spaß...

Surly nennt das Midnight „Road Plus Bike“: Ein Rennrad mit breiter
27,5-Zoll-Bereifung, konzipiert für den urbanen Dschungel. Da passt auch der (eigentlich etwas martialische) Name "Midnight Special“: So, oder auch „Saturday Night Special“, werden in Nordamerika kompakte Pistolen genannt, die gut in den Hosenbund passen, um Samstag Nacht für alle Fälle gerüstet zu sein...

Und als echte Waffe kann man den neuen Schotter-Renner aus Minnesota durchaus nutzen: Ideal, um mit Karacho über grobe Wege, auch mal durch Spurrillen, über Randsteine oder Äste zu ballern, dank der dicken Schlappen und des unverwüstlichen Stahlrahmens ohne Rücksicht auf Verluste  – das ist die Domäne des Surly. Ganz friedlich, und ohne Waffenschein.

„Das Midnight Special ist unser Alltags- und Abenteuer-Rad,
perfekt für jeden ‚Roadie‘, der gern auch mal im Gelände unterwegs ist“, sagt Katharina Friedl vom Surly-Importeur Cosmic Sports. Da müssen wir aber doch ein wenig widersprechen: Die breiten 47-mm-27,5-Zoll-WTB-Reifen sind vom Profil her eher für festen Untergrund geeignet. Sie haben keine Stollen, dafür mehrere Längsrillen.

Das läuft prima in der Stadt, über Trambahn-Schienen, durch Schlaglöcher, oder auf Dutzendfach geflickten Straßen, die auch in Deutschland dank chronisch klammer Gemeinden immer häufiger werden. Im „echten“ Gelände, und vor allem in Kurven und im Matsch, fehlt jedoch eindeutig der (Seiten-) Halt. Bei entsprechendem Bedarf stärker profilierte Reifen aufzuziehen, sollte für einen ambitionierten Biker jedoch kein Problem sein.

Die Geometrie ist Rennrad-orientiert, also recht sportlich.
Der schlanke Stahlrahmen und vor allem die Stahlgabel mit dem deutlichen Vorlauf ergänzen die Dämpfung durch die Reifen gut. Die Bremsleistung der mechanischen TRP-Scheiben ist im Vergleich zu hydraulischen Discs nicht wirklich toll  – aber mit Vorteilen bei Nässe (verglichen mit Felgenbremsen).

rsn-Bewertung: Ein stylischer, unkomplizierter Breitreifen-Stahl-Renner für Alltag und Freizeit, mit diversen Nutzungs-Optionen durch viele Gewindeösen. Top: Nicht weniger als sieben Rahmengrößen sind erhältlich, von 40 bis 64 cm. Nicht ganz top: Mit 11,5 kg vergleichsweise schwer, und in der von uns getesteten Version eher für den Großstadt-Dschungel, weniger fürs (nasse, schwerere) Gelände geeignet.

Die Daten
Größen: 40, 46, 50, 56, 58, 60, 64 cm
Gewicht: 11,5 kg (ohne Pedale)
Zul. Gesamtgewicht: 136 kg
Rahmen: 4130 Chrom-Molybdän-Stahl
Gabel: 4130 CroMoly
Schaltung: Sram Rival, 2 x 11
Schalthebel: Sram Rival
Kurbel: Sram Rival
Übersetzung (v/h):  50, 34 Z./ 11 - 32 Z.
Naben: Formula RX
Felgen: Alex XD Elite, 32-Loch
Reifen: WTB Horizon, 47 mm, 27,5“
Bremsen: TRP Spyre Flat Mount, mechan. Scheibenbremsen, 160/ 160 mm
Vorbau: ProMax DA-296; 31,8 mm
Lenker: Salsa Cowbell 3
Sattelstütze: ProMax SP-2019; 27,2 mm
Sattel: WTB Volt Sport
Sonstiges: Steckachsen v, h
Preis: 799 Euro (Rahmen-Set) 

Mehr Infos zu unserem großen rsn-Gravelbike-Test finden Sie hier.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Surly Bikes
Cosmic Sports GmbH

Fon: 0911/ 310 755- 0

E-Mail: info@cosmicSports.de
Internet: www.cosmicSports.de

Mehr Informationen zu diesem Thema

17.05.2024MOUSTACHE DIMANCHE 28 E-ROAD & DIMANCHE 29 E-GRAVEL

Moustache ist ein französisches Unternehmen, das sich seit der Gründung im Jahr 2011 auf die Herstellung von elektrifizierten Fahrrädern spezialisiert hat. Das Portfolio überstreckt sich von City-

03.06.2023Officine Mattio Santiago AC: Stil in Stahl

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

17.05.2023Corratec Allroad C1: Vielfältiger Einsatz

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnliche

15.05.2023KTM X-Strada Prime: Das Singletrail-Gravelbike

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlich

12.05.2023Parapera Anemos Masterpiece: Die ultimative Gravel-Race-Machine

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

10.05.2023YT Szepter Core 4: Ein Gravelbike zum Shredden

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

08.05.2023Rennstahl 853 Trail Gravel: Für Trail, Alltag und Bikepacking

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

11.12.2022Falkenjagd Aristos GT: Schneller, leichter Packesel

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

05.12.2022Vello Gravel: Faltbar auf Schotter

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

23.11.2022Parapera Anemos Masterpiece: Leicht, schnell, agil...

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

13.08.2021Poison Meskalin Titan Gravel: Psychedelisch...

Titan ist das Edel-Metall im Rahmenbau, es hat im Vergleich zu anderen Werkstoffen viele Vorteile: Titan ist doppelt so elastisch wie Stahl - und gilt damit als besonders komfortabel. Es rostet nicht,

09.08.2021Canyon Grail:On CF 8: Der elektrische Pfau

"Rad mit Hirschgeweih", "Elefant", "Pfau unter den Gravelbikes" - als das Grail im Frühjahr 2018 als erstes Gravelbike des Versenders Canyon auf den Markt kam, waren die Meinungen der Tester recht g

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

17.07.2024GO FAST. OR FASTER...

Für Triathleten und Zeitfahrspezialisten sind nur zwei Dinge wichtig, wenn es um DISC-Laufräder geht: Sie müssen schnell und leicht sein! Bei der Entwicklung der perfekten DISC hat FFWD viel Zeit

15.07.2024Handmade in Italy!

Veloce wurde zusammen mit dem Stundenrekordler und Olympiasieger Filippo Ganna entwickelt. Hunderte von Stunden indoor und auf den berühmtesten Straßen der Welt haben es ermöglicht, den neuen Sch

15.07.2024Trek neues ultimatives Race-Bike, eine bahnbrechende Kombination aus dem leichtesten und schnellsten Rennrad

Trek hat ihr neues Madone Gen 8 vorgestellt, eine weltbewegende Kombination seiner beiden kultigen Superbikes. Leicht wie das Émonda, schnell wie das Madone, es soll wirklich das Beste aus beiden W

13.07.2024Eine Fusion aus Tradition und Moderne

ASSOS of Switzerland ist stolz darauf, die Einführung eines neuen Stils in seinem Aero-Fit-Portfolio bekannt zu geben: die Trikots EQUIPE und DYORA RS "MADE-IN-FUTURE", die das Erbe der Marke und d

10.07.2024“Der Plan“: Wie Jumbo Visma das beste Radsport-Team der Welt wurde

Am 23. Juli 2022 fuhr Jonas Vingegaard in Paris zum ersten Mal als Gesamtsieger der Tour de France über die Champs Elysees, im vergangenen Jahr wiederholte er seinen Erfolg - und nach der zehnten Eta

03.07.2024Aero-Rennreifen mit Luftkammern

Das Thema Aerodynamik betrifft so ziemlich alle Bauteile am Rennrad. Laufräder werden seit Jahrzehnten dahingehend optimiert; bei der Bereifung gab es bisher jedoch immer nur verhaltene Ansätze. D

29.06.2024Ullrich versteigert sein Tour-Rad und Gelbes Trikot von 1998

(rsn) – Versteigerungen alter Profi-Rennräder gibt es immer wieder mal. Seit Dienstag und noch bis zum Ende der Tour de France am 21. Juli läuft nun aber eine ganz besondere Auktion: Jan Ullrich v

28.06.2024Team-Helm zum Jubiläum

Mit einem besonderen Kopfschutz geht das Movistar Team bei der Tour de France an den Start. Die spanische Equipe, die seit Jahren auf die Helme der deutschen Sicherheits-Experten vertraut, tr

27.06.2024Fahrrad verkaufen leicht gemacht

Ein gebrauchtes Fahrrad zu verkaufen ist langwierig, kompliziert und nicht ohne Risiko. Einfach wird die Sache mit der Plattform buycycle, die Käufern wie Verkäufern finanzielle Sicherheit bietet un

27.06.2024BeCycle: Prudhomme, Gianetti, Fondriest, Aru - Radsport pur...

Die neue Messe "BeCycle" in Florenz findet noch bis Freitag in der Stazione Leopolda statt. Am ersten Tag gestern waren zahlreiche Prominente der Radsport-Szene anwesend waren - darunter der Direktor

25.06.2024Neuer Wettkampfreifen „Made in Italy“

Pirelli kehrte erst 2017 zum Radsport zurück und hat seitdem ordentlich für Furore gesorgt. Inzwischen sind etliche Pneus in hoher Qualität im Programm, wobei der Hersteller neben Rennrad und Grave

24.06.2024Bikepacking-Taschen mit Durchblick

Der junge Anbieter von Taschen und Accessoires für Radfahrer mit im Sommer mit einer neuen Produktlinie heraus: „Peek“ nennt sich die Kollektion, welche mit länglichen Sichtfenstern aus umweltfr

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine