In Rekordzeit mit dem Fahrrad vom Nordkap bis nach Südafrika

Jonas Deichmann “Cape to Cape“: Die Kunst, niemals aufzugeben

Foto zu dem Text "Jonas Deichmann “Cape to Cape“: Die Kunst, niemals aufzugeben"
| Foto: Delius Klasing Verlag

03.10.2020  |  (rsn) - Jonas Deichmann ist für rsn-Leser/innen ein alter Bekannter: Am vergangenen Wochenende startete er in München zu seiner Triathlon-Weltumrundung, und bei zwei seiner drei Rekord-Kontinental-Durchquerungen hat er auf radsport-news.com Tagebuch geführt: die "EurasiaChallenge" von Portugal nach Wladiwostok in 64 Tagen, die legendäre Panamericana von Alaska nach Feuerland in 97 Tagen.

Zuletzt stürmte Jonas bei "Cape2Cape" vom Nordkap nach Kapstadt, in 72 Tagen.
Seine erste Reaktion damals im Ziel, nach rund 18 000 Kilometern: "Dieses Abenteuer war mental und körperlich das härteste, was ich je gemacht habe, mit so vielen Hoch- und Tiefpunkten."

Über diese Mammut-Tour durch fünfzehn Länder - darunter Norwegen, Finnland, Russland, Naher Osten, Ägypten, Eritrea und Südafrika - hat Jonas Deichmann nun auch ein Buch verfasst: „Cape to Cape“, zusammen mit dem Fotografen Philipp Hympendahl, der ihn auf dem ersten Drittel der Strecke begleitet hat. Das Buch zeigt die schönsten und bewegendsten Erlebnisse während Jonas' Reise.

Im Gepäck hatte Jonas als Selbstversorger
nur das Allernötigste, er war ohne Betreuer und Begleitfahrzeug unterwegs. So kann er sich immer wieder über die Gastfreundschaft der Einheimischen freuen, und so manches Mal schläft er am Lagerfeuer unterm Sternenhimmel, mit immer wieder aufregenden Begegnungen mit der Tierwelt.

Jonas Deichmann, der „Messias der Langstrecke“, wie er mittlerweile genannt wird, erzählt anschaulich von seiner letzten großen Herausforderung, bei der er am Tag im Schnitt 250 Kilometer zurücklegte - durch wunderschöne Landschaften, aber auch karge Wüsten und gefährliche Krisen-Gebiete.

Die Tour von Norwegen nach Südafrika
verlangt Jonas und seinem "Rondo"-Renner alles ab - doch er fährt immer weiter: Auch Lebensmittelvergiftungen, Wassermangel in der Wüste und brenzlige Auseinandersetzungen können ihn nicht aufhalten. Im Anhang gibt's noch Tips zu den Themen Bikepacking, Ausrüstung, Rad-Pannen, Vorbereitung, Finanzierung und einiges mehr.

Jonas Deichmann/ Philipp Hympendahl/ Tim Farin, „Cape to Cape“, In Rekordzeit mit dem Fahrrad vom Nordkap bis nach Südafrika, Delius Klasing Verlag, Bielefeld; 1. Auflage 2020, 160 Seiten, 150 Fotos, Format 21 x 24 cm, Klappen-Broschur, Preis 29,90 Euro (D)/ 30,80 Euro (A), ISBN 978-3-667-11967-4

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Delius Klasing Verlag
Siekerwall 21
33602 Bielefeld

Fon: 0521/ 559 955
Mo - Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 15/30 Uhr

E-Mail: info@delius-klasing.de
Internet: www.delius-klasing.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine