Ra-Vorschau 2016 - "auf Geschwindigkeit getrimmt" - semi-integrierte Mittelzug-Bremsen

Trek: das neue "Madone" vorgestellt

Foto zu dem Text "Trek: das neue
| Foto: Trek Bicycle

01.07.2015  |  Gestern wurde es offiziell in Waterloo, Belgien vorgestellt, rechtzeitig zum Start der Tour de France: Das neue Trek "Madone" - die "ultimative Mischung aus Power, Aerodynamik, Fahrverhalten und Integration", so die Pressemeldung dazu:

"Das Madone" ist voll auf Geschwindigkeit getrimmt."
Die Rohrformen sind aerodynamisch, alle Kabel und Züge innen verlegt. Die semi-integrierten Bremsen sind eine Eigenproduktion der Trek-Marke Bontrager.

Neu sind die "Center-Pull"-Bremsen, früher Mittelzug-Bremsen genannt, bei der der Zug zentral über der Bremse angebracht ist. Von dort läuft der Bremszug vorne durch das Steuerrohr direkt in die Lenker-Vorbau-Kombi zum Bremshebel; hinten geht der Zug durch Sattel- und Oberrohr zum Hebel.

Auch Lenker und Vorbau sind Neuentwicklungen,
komplett aus Carbon, und wie aus einem Guss. So bietet der Lenker dem Wind extrem wenig Stirnfläche. Am Steuerrohr tauchen die "Di2"-Schaltkabel kurz aus dem Vorbau auf, und verschwinden wieder im Oberrohr.

An der Schnittstelle Oberrohr - Sattelrohr kommt Treks "IsoSpeed"-Technologie zum Einsatz - "beste vertikale Nachgiebigkeit und Aerodynamik", so der Hersteller aus Wisconsin, USA. Durch diese Verbindung soll das Sattelrohr beweglicher werden, besser Schläge absorbieren, und insgesamt den Komfort erhöhen.

Sattelrohr und -stütze sind aerodynamisch, fast elliptisch
geformt. Die Besonderheit: Das Sattelrohr ragt weit über das Oberrohr hinaus, die Sattelhöhe wird über eine relativ kurze Stütze angepasst. Ein erster Fahrbericht folgt Mitte Juli.

Bis dahin lassen wir Bauke Mollema von "Trek Factoring Racing" zu Wort kommen:
"Das schnellste Rennrad, das ich je gefahren bin. Es will einfach nur nach vorne preschen. Das Handling ist superb. Und ich liebe den Carbon-Lenker. Allein vom Anschauen werde ich schon schneller."

Die Details des Top-Modells
"MadoneRace Shop Ltd"

Rahmen: 700 Series OCLV Carbon, KVF-Rohrprofil (Kammtail Virtual Foil), Madone "IsoSpeed", Micro-Adjust-Sitz-Turm E2, BB90, versteckte Zugführung, "Control Center", präzise Flaschenhalter-Ösen, "Aero-3S"-Kettenführung, "DuoTrap S"-kompatibel

Gabel: Madone KVF Carbon, asymmetrischer E2-Gabelschaft aus Carbon, Carbon-Ausfallenden; Bremse und Vorbau integriert

Größen: 50/ 52/ 54/ 56/ 58/ 60/ 62 cm, Rahmen-Passform H1

Laufräder: Bontrager "Aeolus 5 D3" Tubeless Ready

Reifen:
Bontrager "R4 Hard-Case Lite", 220 tpi, Aramid-Wulst-Kern, 700 x 23C

Schaltung: Shimano Dura-Ace Di2, 11-fach; Umwerfer Shimano Dura-Ace Di2, Anlöt-Version; Schaltwerk Shimano Dura-Ace Di2, Kurbelgarnitur Shimano Dura-Ace, 2fach (53/ 39 Z.); Kassette Shimano Dura-Ace, 11fach (11 - 28 Z.)

Sattel:
Bontrager "Paradigm XXX", Sattelstreben aus Carbon

Sattelstütze: Madone, "Micro Adjust"-Sitzturm-Aufsatz aus Carbon, 25 mm Versatz

Lenker:
"Madone XXX", Integrated Bar/ Stem, KVF-Rohrprofil, versteckte Zugführung, OCLV-Carbon, VR-CF-Vorbau, 7 Grad, Aero-Ahead-Kappe, "Blendr"-Computer- und Beleuchtungs-Halterungen

Steuersatz: Madone, integrierte, rostfreie gedichtete Kompakt-Lager, oben 1 3/8", unten 1,5“

Bremsen: Madone, aerodynamisch integrierte "Direct Mount"-Bremsen

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Trek Bicycle
Fon:
Fax:

Internet: http://www.trekbikes.com/de/de/bikes/road/performance_race/madone/

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine