"Smart Wheel"-E-Laufrad geplant

Vittoria: beteiligt sich an E-Antrieb-Hersteller Zehus

Foto zu dem Text "Vittoria: beteiligt sich an E-Antrieb-Hersteller Zehus"
| Foto: Vittoria

13.06.2016  |  Der italienische Reifenhersteller Vittoria teilte vergangene Woche mit, dass er große Anteile am Unternehmen Zehus aus Mailand erworben hat, ein Spezialist für E-Bike-Antriebs-Systeme.

Zusammen möchten die beiden Unternehmen
die Antriebs-Technologien für E-Bikes weiterentwickeln, und ein "smart wheel", eine E-Motor-Laufrad-Kombination auf die Reifen zu stellen.

Geplant ist die Gründung einer neuen Produktionsstätte in Taiwan mit Namen "VZ Industries Ltd", die E-Antriebs-Einheiten in höheren Stückzahlen herstellen soll. Erste Antriebe sollen schon im September auf den Markt kommen.

Zehus, ein 2013 an der Mailänder Universität gegründetes Start-up,
meldet das Interesse von über 120 Fahrradherstellern an seinem Produkt: Ein kompakter E-Bike-Antrieb in der Hinterrad-Nabe, der Akku, Motor und Steuerung beinhaltet, und dabei nur drei Kilogramm wiegt.

Interessant ist dabei vor allem der Rekuperations-Modus, mit dem sich etwa bei Bergab-Fahrten oder beim Bremsen Energie zurückgewinnen lässt.

Vittoria will seine Produkt-Palette mit dem neuen "smart wheel"

ergänzen, ein Laufrad mit Zehus-E-Technologie, das “out of the box” für Interessenten in aller Welt einsetzbar sein soll - sowohl für Endkunden, als auch für Fahrrad-Hersteller.

 
Weitere Informationen

Vittoria S.p.a.
Via Papa Giovanni XXIII, 1
24040 Madone (BG)
Italia

Fon:
Fax:

E-Mail: info@vittoria.com
Internet: www.vittoria.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine