Burgos-Rundfahrt: Gruzdev neuer Gesamtführender

Astana schlägt im Teamzeitfahren Movistar und Etixx

Foto zu dem Text "Astana schlägt im Teamzeitfahren Movistar und Etixx"
Astana hat das Teamzeitfahren der 38. Burgos-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

03.08.2016  |  (rsn) – Das Astana-Team hat das Mannschaftszeitfahren der 38. Burgos-Rundfahrt (2.HC) gewonnen. Die Formation um Routinier Michele Scarponi bewältigte den 10,72 Kilometer langen Parcours von Burgos in der Zeit von 13:10 Minuten und war damit zwei Sekunden schneller als das spanische Movistar-Team um den ehemaligen Stundenweltrekordler Alex Dowsett.

Eine weitere Sekunde dahinter kam Etixx-Quick-Step auf Rang drei, gefolgt von Team Sky mit Auftaktsieger Danny van Poppel (+0:06). Vierter wurde BMC (+0:09) vor Orica-Bike Exchange/+0:09) und Katusha (+0:11). Das von Top-Favorit Alberto Contador angeführte Tinkoff-Team belegte mit 13 Sekunden Rückstand Rang acht.

Giant Alpecin aus Deutschland kam mit 50 Sekunden Rückstand auf Astana nicht über den 20. und vorletzten Platz hinaus.

Neuer Spitzenreiter ist der Kasache Dmitryi Gruzdev, der van Poppel im Roten Trikot ablöste und nun die Gesamtwertung der fünftägigen Vuelta-Generalprobe vor seinen zeitgleichen italienischen Astana-Teamkollegen Dario Cataldo, Eros Capecchi und Scarponi anführt.

Tageswertung:
1. Astana 13:10
2. Movistar +0:02
3. Etixx-Quick-Step +0:03
4. Team Sky +0:06
5. BMC +0:09
6. Orica-Bike Exchange s.t.
7. Katusha +0:11
8. Tinkoff +0:13
9. Caja Rural +0:14
10. FDJ s.t.

Gesamtwertung:
1. Dmitryi Gruzdev (Astana)
2. Dario Cataldoo (Astana) s.t.
3. Eros Capecchi (Astana)
4. Michele Scarponi (Astana)
5. Gianni Meersman (Etixx-Quick-Step) +0:03

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)