Schweizer unterschreibt für zwei Jahre

Frank wird bei Ag2r Edelhelfer von Bardet

Foto zu dem Text "Frank wird bei Ag2r Edelhelfer von Bardet"
Mathias Frank wechselt vom sich auflösenden IAM-Team zu Ag2R nach Frankreich. | Foto: Cor Vos

08.08.2016  |  (rsn) - Mathias Frank vom sich zum Saisonende auflösenden IAM-Team wird in den kommenden beiden Jahren für die französische Ag2r-Equipe an den Start gehen. Das teilte die von Vincent Lavenue geleitete WorldTour-Mannschaft am Montag mit. Allerdings wird sich die Rolle des 29-jährigen Luzerners bei seinem neuen Arbeitgeber verändern.

"Mathias Frank ist ein großartiger Rundfahrer. Er soll im Hochgebirge wichtiger Helfer von Romain Bardet sein, bei einigen Rennen wird er aber auch freie Fahrt erhalten", verriet Lavenu, wie man mit dem Schweizer in Zukunft plane.

Frank selbst, im Vorjahr immerhin Achter der Tour de France und bei IAM Kapitän in den großen Rundfahrten, freut sich auf die neue sportliche Herausforderung. "Es ist das erste Mal, dass ich für eine französische Mannschaft fahren werde. Ich denke, ich bekomme eine Rolle, die mir passt - den Helfer für Romain Bardet zu geben", sagte er und betonte, dass diese neue Rolle für ihn nicht ungewohnt sei.

"Ich habe schon in der Vergangenheit etwa für Tejay van Garderen (bei BMC) gearbeitet und das hat mir auch Spaß gemacht", sagte er zur Aussicht, bei den GrandTours wieder ins zweite Glied zu rücken und sich in den Dienst des diesjährigen Tour-Zweiten Bardet zu stellen.

Dafür wird er bei kleineren Rennen nach wie als Kapitän eingesetzt werden. "Bei Rennen, die mir am Herzen liegen - etwa die Tour de Romandie oder die Tour de Suisse - werde ich auf eigene Rechnung fahren können", kündigte der Kletterspezialist an.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)