Ergebnismeldung La Route de France

Fournier sorgt für ersten französischen Sieg

Foto zu dem Text "Fournier sorgt für ersten französischen Sieg"
Roxane Fournier (Poitou-Charentes) | Foto: Cor Vos

09.08.2016  |  (rsn) - Roxane Fournier (Poitou-Charentes) hat bei La Route de France (2.1) für den ersten Sieg einer heimischen Fahrerin gesorgt. Die 24-jährige Französin entschied am Dienstag die 2. Etappe nach 114,8 Kilometer von Breuillet nach Saint Benoit sur Loire im Massensprint vor der Niederländerin Floortje Mackaij (Team Liv-Plantur) für sich und feierte ihren zweiten Erfolg in dieser Saison. Rang drei ging an die Australierin Chloe Hosking (Wiggle High5), Vierte wurde die Polin Eugenia Bujak (BTC City Ljubljana), die Gewinnerin der 1. Etappe.

Auf die ersten fünf Plätze der Gesamtwertung der achttägigen Rundfahrt durch Frankreich hatte die Etappe keine Auswirkungen. Prologsiegerin Amy Pieters (Wiggle High5) aus den Niederlanden wurde zeitgleich Vierzehnte und führt weiterhin mit je zehn Sekunden Vorsprung auf die Australierin Sarah Roy (Orica – AIS) und Mackaij.

Tageswertung:
1. Roxane Fournier (Poitou-Charentes)
2. Floortje Mackaij (Team Liv-Plantur) s.t.
3. Chloe Hosking (Wiggle High5)
4. Eugenia Bujak (BTC City Ljubljana)
5. Kendall Ryan (Team Tibco)

Gesamtwertung:
1. Amy Pieters (Wiggle High5)
2. Sarah Roy (Orica – AIS) +0:10
3. Floortje Mackaij (Team Liv-Plantur) s.t.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine