Wechselbörse

Stevens wird wieder Bankerin, Visconti und Boaro nach Bahrain

Foto zu dem Text "Stevens wird wieder Bankerin, Visconti und Boaro nach Bahrain"
Evelyn Stevens (Boels Dolmans) | Foto: Cor Vos

11.08.2016  |  (rsn) - Es ist Mitte August, und die Transferbestätigungen trudeln im Stundentakt in die Redaktionspostfächer dieser Welt. radsport-news.com sammelt hier die wichtigen Deals für Sie:

Evelyn Stevens (Boels Dolmans) wird am Saisonende ihre Karriere beenden und wieder in ihren früheren Beruf zurückkehren. Die 33-jährige US-Amerikanerin arbeitete nach einem Studium der Politikwissenschaften mehrere Jahre lang als Investmentbankerin, ehe sie 2010 einen Profivertrag beim damaligen Columbia-Frauenteam erhielt. Ihren Rücktritt kündigte Stevens passenderweise in einem Interview mit dem Wall Street Journal an. Die Allrounderin zählte zu den erfolgreichsten Fahrerinnen im Peloton, gewann 2012 den Flèche Wallonne und 2014 die Thüringen-Rundfahrt, feierte fünf Etappensiege beim Giro d’Italia, den sie in dieser Saison auf Rang zwei beendete. Im Februar verbesserte Stevens zudem in Colorado Springs den Stundenweltrekord auf 46,882 Kilometer. Bei den Olympischen Spielen blieb sie allerdings hinter den Erwartungen zurück. Im Straßenrennenwurde sie Zwölfte, das gestrige Zeitfahren beendete Stevens auf dem zehnten Platz.

+++

Das neue und von Vincenzo Nibali angeführte Bahrain-Merida-Team hat die nächsten beiden Zugänge bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um Nibalis Landsleute Giovanni Visconti und Manuele Boaro. Der 29-jährige Boaro fuhr die vergangenen sechs Jahre für das sich zum Saisonende auflösende Tinkoff-Team. In dieser Zeit gewann er je eine Etappe der Sarthe-und der Dänemark-Rundfahrt. Der vier Jahre ältere Visconti stand seit 2012 beim spanischen Movistar-Team unter Vertrag  und feierte 2013 zwei Etappensiege beim Giro d`Italia.

+++

Nach zwei Jahren beim sich zum Saisonende auflösenden IAM-Team kehrt der Franzose Clement Chevrier zur Equipe Ag2r zurück, für deren Farmteam Chambery er drei Jahre aktiv gewesen ist. "Clement kennt unsere Strukturen sehr gut. Zudem verfügt er über die Qualitäten, sich auf schwerem Terrain in Szene zu setzen"; meinte Teamchef Vincent Lavenu.

+++

LottoNL-Jumbo hat den Niederländer Antwan Tolhoek (Roompot) verpflichtet. Der 22-Jährige, der in dieser Saison die Bergwertung der Tour de Suisse gewann, unterschrieb beim niederländischen WorldTour-Rennstall einen Zweijahresvertrag.

+++

Der Belgier Tom Devriendt hat seinen auslaufenden Vertrag bei Wanty Groupe Gobert um zwei Jahre verlängert. Dies teilte der belgische Zweitdivisionär am Donnerstag mit.

+++

Der russische Zweitdivisionär Gazprom-RusVelo hat sich die Dienste von Ivan Rovny gesichert. Der 28-jährige Russe fuhr die letzten drei Jahre für Team Tinkoff, das sich zum Saisonende auflösen wird. Für RusVelo war der Allrounder bereits im Jahr 2012 aktiv. In der aktuellen Saison war ein zweiter Etappenrang beim Giro d`Italia sein bestes Ergebnis.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)