Olympische Spiele in Rio

Vogel im Keirin nur Sechste, Ligtlee gewinnt Gold

Foto zu dem Text "Vogel im Keirin nur Sechste, Ligtlee gewinnt Gold"
Elis Ligtlee ist in Rio Olympiasiegerin im Keirin geworden. | Foto: Cor Vos

13.08.2016  |  (rsn) – Weltmeisterin Kristina Vogel aus Erfurt ist im Olympischen Keirin-Finale nur Sechste geworden. Die Goldmedaille sicherte sich am Abend in Rio de Janeiro überraschend die Niederländerin Elis Ligtlee, Silber ging an die Britin Rebecca James. Bronze holte sich Anna Meares aus Australien.

Die 25-jährige Vogel hatte drei Medaillen bei den Sommerspielen angestrebt. Außer im Keirin und im Teamsprint startet sie noch im Sprint. Ihre Teamsprint-Partnerin Miriam Welte aus Kaiserslautern war schon nach dem Hoffnungslauf ausgeschieden.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Bredene Koksijde Classic (1.HC, BEL)
  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)