Wechselbörse

Etixx bestätigt Gilbert-Verpflichtung, Formolo bleibt bei Cannondale

Foto zu dem Text "Etixx bestätigt Gilbert-Verpflichtung, Formolo bleibt bei Cannondale"
Philippe Gilbert (BMC) scheint bei BMC vor dem Absprung zu stehen. | Foto: Cor Vos

16.08.2016  |  (rsn) – Etixx-Quick-Step hat am Nachmittag die Verpflichtung von Philippe Gilbert offiziell bestätigt. Wie bereits zuvor in den Medien zu lesen war, hat der Weltmeister von 2012 einen Vertrag mit einjähriger Laufzeit unterschrieben. Gilbert fuhr in den vergangenen fünf Jahren bei BMC und wird beim Rennstall von Manager Patrick Lefevere die Klassikerabteilung verstärken. Der 34 Jahre alte Belgier ist nach den Neo-Profis Rémi Cavagna, Enric Mas and Maximilian Schachmann (alle vom Farmteam Klein Constantia) sowie seinem Landsmann Dries Devenyns (von IAM) der fünfte Neuzugang bei Etixx-Quick-Step. "Philippe ist einer der talentiertesten Fahrer im Peloton und wird eine wichtige Ergänzung für unser Aufgebot sein. Er ist ein erfolgreicher und intelligenter Fahrer, der Erfahrung, Elan und Qualität mitbringt und unserem Klassikerkader mehr Tiefe gibt“, kommentierte Lefevere die neueste Personalie.

+++

Der Italiener Davide Formolo fährt auch in der kommenden Saison für das Team Cannondale-Drapac. Dies gab der US-Rennstall am Dienstag bekannt. Formolo gewann im Vorjahr eine Giro-Etappe und wurde in diesem Jahr Vierter der Polen-Rundfahrt.

+++

Das Team Sky hat sich die Dienste des britischen Bahnspezialisten Owain Doull gesichert. Der 23-Jährige fuhr bisher für das Team Wiggins und konnte in der vergangenen Saison als Gesamtdritter der Tour of Britain auf sich aufmerksam machen.

+++

Der Tour-Vierte Adam Yates und sein Zwillingsbruder Simon haben ihre Verträge beim Team Orica-BikeExchange um zwei Jahre verlängert. Dies gab der australische WorldTour-Rennstall, für den ab nächstes Jahr auch der Cottbuser Roger Kluge fahren wird, am Dienstag bekannt. Die beiden Briten stehen seit 2014 bei Orica-BikeExchange unter Vertrag.

+++

Der Italiener Daniele Bennati ist der erste Neuzugang beim spanischen Movistar-Team. Das meldete der WorldTour-Rennstall am Dienstag auf Twitter. Der 35-Jährige fuhr seit 2013 für das sich zum Saisonende auflösende Tinkoff-Team und gewann in diesem Jahr unter anderem eine Etappe der Dänemark-Rundfahrt.

+++

Die französische Equipe Ag2R meldet mit Alexandre Geniez den nächsten Neuzugang. Der 28-jährige Franzose, zuletzt Etappensieger bei der Tour de l`Ain unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Geniez kommt vom nationalen Konkurrenten FDJ.

+++

Trek-Segafredo hat den US-Meister Greg Daniel mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 21-Jährige aus Denver/Colorado unterschrieb beim neuen Team von John Degenkolb und Alberto Contador den für Neo-Profis obligatorischen Zweijahresvertrag. Daniel absolviert derzeit seine bereits vierte Saison beim heimischen Drittdivisionär Axeon Hagens Berman und gewann Ende Mai in Winston-Salem überraschend das Straßenrennen der US-amerikanischen Meisterschaften sowie vier Wochen später in Kanada die Tour de Beauce (2.2).

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)