Kein Ausrichter konnte gefunden werden

Am letzten September-Wochenende findet kein Bundesliga-Finale statt

Foto zu dem Text "Am letzten September-Wochenende findet kein Bundesliga-Finale statt"
Jan Tschernoster (rad-net ROSE) führt die Bundesliga zwei Rennen vor Saisonende an. | Foto: Felix Mattis

24.08.2016  |  (rsn) - Seit Saisonbeginn steht im Rennkalender der Müller Die Lila Logistik Rad-Bundesliga der 25. September sowohl für die Frauen als auch die Männer als Final-Veranstaltung - allerdings seit jeher ohne Austragungsort. Auch einen Monat vorher ist dem noch so. Doch das letzte September-Wochenende wird in der Bundesliga-Saison 2016 keine Rolle spielen. Das bestätigte BDR-Vizepräsident Leistungssport Günter Schabel gegenüber radsport-news.com.

Bereits vor rund sechs Wochen sei eine amtliche Bekanntmachung herausgegeben worden, so Schabel. Und tatsächlich: Blättert man auf dem BDR-Organ rad-net.de in der Kategorie "Amtliche" weit genug zurück, so findet man am 7. Juli folgenden Zweizeiler: "Wir müssen leider bekanntgeben, dass die geplante Rad-Bundesligaveranstaltung Männer/Frauen am 25.09.2016 nicht stattfinden kann, da trotz großer Bemühungen kein Veranstalter gefunden werden konnte."

Eine Pressemeldung über den BDR-Medienservice gab es dazu allerdings genauso wenig, wie eine News-Meldung auf rad-net.de oder der Bundesliga-Website rad-bundesliga.net. In der Männer-Bundesliga stehen statt drei daher nur noch zwei Rennen aus: Am 10. September am Bilster Berg sowie am 18. September das Finale beim Race am Rhein in Düsseldorf. Die Frauen haben nur noch ein einziges Rennen vor sich: Sie fahren nur noch am Bilster Berg, aber nicht am 10. sondern 11. September.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)