Ergebnismeldung Vuelta Espana

Meersman gewinnt von Massensturz überschatteten Sprint

Foto zu dem Text "Meersman gewinnt von Massensturz überschatteten Sprint"
Gianni Meersman (Etixx Quick Step) | Foto: Cor Vos

24.08.2016  |  (rsn) - Gianni Meersman (Etixx-Quick-Step) hat auf der 5. Etappe der Vuelta Espana seinen bereits zweiten Tagessieg gefeiert. Der Belgier setzte sich in Lugo nach 171 Kilometern im Sprint vor dem Italiener Fabio Felline (Trek-Segafredo) und dem Franzosen Kevin Reza (FDJ) durch. Von einem Massensprint konnte dabei allerdings nicht mehr gesprochen werden, da das Peloton durch einen schweren Sturz gut 500 Meter vor dem Ziel auseinandergerissen wurde und nur noch knapp 20 Mann gemeinsam auf die letzten 200 Meter kamen.

Das Rote Trikot verteidigte Darwin Atapuma (BMC), der zwar durch den Sturz aufgehalten, dank der Drei-Kilometer-Regel aber mit der Siegerzeit gewertet wurde. Prominentestes Opfer des Massensturzes auf dem Schlusskilometer war Tinkoffs Robert Kiserlovski, der sich die Schulter hielt. Bereits zwei Kilometer zuvor war Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) gestürzt. Der Niederländer wurde lange auf dem Boden behandelt und trug seinen linken Arm schließlich in einer Schlinge.

Ergebnis:
1. Gianni Meersman (Etixx-Quick-Step)
2. Fabio Felline (Trek-Segafredo) s.t.
3. Kevin Reza (FDJ) s.t.
4. Luis Leon Sanchez (Astana) s.t.
5. Zico Waeytens (Giant-Alpecin) s.t.
6. Alejandro Valverde (Movistar) s.t.
7. Romain Hardy (Cofidis) s.t.
8. Jean-Pierre Drucker (BMC) s.t.
9. Kenneth Vanbilsen (Cofidis) s.t.
10. Jose Goncalves (Caja Rural-Seguros RGA) s.t.

Gesamtwertung:
1. Darwin Atapuma (BMC)

Später mehr!

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tirreno-Adriatico (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)