Ergebnismeldung Vuelta a Espana

De la Cruz nach Ausreißersieg neuer Gesamtführender

Foto zu dem Text "De la Cruz nach Ausreißersieg neuer Gesamtführender"
David de la Cruz (Etixx-Quick Step) | Foto: Cor Vos

28.08.2016  |  (rsn) - Doppelschlag durch David de la Cruz (Etixx-Quick Step) auf der 9. Etappe der Vuelta a Espana. Der Spanier setzte sich nach 165 Kilometern von Cistierna hinauf zum Alto del Naranco (Kat.2) als Solist durch und übernahm durch seinen Ausreißersieg auch die Führung in der Gesamtwertung vom Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar), der wie die weiteren Favoriten mit Rückstand ins Ziel kam.

Der Belgier Dries Devenyns (IAM/+0:27) und der Italiener Moreno Moser (Cannondale-Drapac/+0:33) erreichten dahinter das Ziel. Der Schweizer Mathias Frank (IAM) erreichte als Fünfter das Ziel, zwei Ränge dahinter platzierte sich der polnische Bora-Profi Bartosz Huzarski.

Tageswertung:
1. David de la Cruz (Etixx-Quick Step)
2. Dries Devenyns (IAM) +0:27
3. Moreno Moser (Cannondale-Drapac) +0:33
4. Luis Leon Sanchez (Astana) +0:51
5. Mathias Frank (IAM) s.t.

Gesamtwertung:
1. David de la Cruz (Etixx-Quick Step)
2. Nairo Quintana (Movistar) +0:22
3. Alejandro Valverde (Movistar) +0:41
4. Chris Froome (Sky) +0:49
5. Esteban Chaves (Orica-BikeExchange) +1:19

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine