Heute kurz gemeldet

Neues zum ersten chinesischen WorldTour-Team

Foto zu dem Text "Neues zum ersten chinesischen WorldTour-Team"
Diego Ulissi (Lampre-Merida)| Foto: Cor Vos

02.09.2016  |  Neue Details zum ersten chinesischen WorldTour-Team, welches zur kommenden Saison aus dem aktuellen italienischen Rennstall Lampre-Merida entsteht. Manager Giuseppe Saronni enthüllte gegenüber Gazzetta dello Sport, dass die derzeitige Betreibergesellschaft CGS Cycling weiterhin das Team führt, durch den Einstieg der chinesischen Investoren und eines chinesischen Hauptsponsors die Mannschaft aber künftig unter chinesischer Lizenz unterwegs sein wird. Das Projekt soll den dortigen Radsport mit Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Japan voranbringen. Zudem soll das italienische Continental-Team Colpack als Farm- und Entwicklungsteam für junge chinesische Fahrer fungieren. Wie die Gazzetta dello Sport weiter berichtete, wird Colnago als Bike-Lieferant das Projekt unterstützen – der italienische Baustoffhersteller Lampre soll als zweiter Sponsor erhalten bleiben.

++++

Die Vuelta a Espana hat die Verlängerung des Vertrages mit der französischen Unternehmen Cofidis bis ins Jahr 2019 bekannt gegeben. Die Verbraucherbank, die ebenfalls ein ProContinental-Team betreibt, ist seit 2011 als Titelsponsor der Spanien-Rundfahrt aktiv.
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • GP Stad Zottegem (1.1, BEL)
  • Grand Prix des Marbriers (1.2, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)