BDR benennt erweiterten WM-Kader

Kittel oder Greipel? Kapitänsfrage bleibt noch offen

Foto zu dem Text "Kittel oder Greipel? Kapitänsfrage bleibt noch offen"
André Greipel und Marcel Kittel | Foto: Cor Vos

02.09.2016  |  (rsn) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) will sich für die Weltmeisterschaft in Katar (16. Oktober) noch nicht in die Karten schauen lassen. Im erweiterten zwölfköpfigen deutschen WM-Kader sind sowohl Marcel Kittel (Etixx-QuickStep) als auch André Greipel (Lotto Soudal) vertreten – eine Festlegung, wer von den beiden als Kapitän zu den Titelkämpfen reist, vermied der BDR allerdings noch.

"Wir wollen unsere Taktik nicht zu früh vor den Titelkämpfen offenbaren, um anderen Nationen nicht schon Wochen vorher die Möglichkeit zu geben, sich bei ihren Nominierungen auf die deutsche Variante einzustellen", erklärte Udo Sprenger, der für den Vertragssport zuständige Vizepräsident im BDR.

Im Interview mit radsport-news.com machte Sprenger vor wenigen Wochen allerdings deutlich, dass es keine Doppelspitze für die Weltmeisterschaft geben wird. Nur einer der beiden wird voraussichtlich mit nach Katar reisen. "Es ist so, dass beide gesagt haben: wenn, dann nur einer", so Sprenger gegenüber radsport-news.com.

Bis zur Benennung der sechs deutschen WM-Starter sollen noch weitere Gespräche mit den beiden Sportlichen Leitern Jan Schaffrath und Andreas Klier folgen. Als Termin für den endgültigen Kader nannte der BDR die letzte Septemberwoche. "Wir halten uns damit das gleiche Zeitfenster offen, wie in den früheren Jahren, als die Weltmeisterschaft nicht wie jetzt im Oktober, sondern im September stattfand", so Sprenger.

Der erweiterte deutsche WM-Kader im Überblick:

Nikias Arndt (Bonn/Giant-Alpecin)
Marcus Burghardt (Samerberg/BMC)
John Degenkolb (Frankfurt/Giant-Alpecin)
André Greipel (Hürth/Lotto-Soudal)
Marcel Kittel (Erfurt/Etixx Quick Step)
Roger Kluge (Eisenhüttenstadt/IAM)
Tony Martin (Kreuzlingen/Etixx Quick Step)
Nils Politt (Hürth/Katusha)
Marcel Sieberg (Bocholt/Lotto-Soudal)
Andreas Schillinger (Amberg/Bora-Argon 18)
Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar)
Robert Wagner (Magdeburg/Lotto-NL Jumbo)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)