Ergebnismeldung Vuelta a Espana

Drucker lässt im Sprint Selig und Arndt hinter sich

Foto zu dem Text "Drucker lässt im Sprint Selig und Arndt hinter sich"
Jempy Drucker (BMC) | Foto: Cor Vos

05.09.2016  |  (rsn) - Deutschsprachiges Podium auf der 16. Etappe der Vuelta a Espana. Nach 156 Kilometern von Alcañiz nach Peñíscola setzte sich der Luxemburger Jempy Drucker (BMC) im Sprint vor den beiden Deutschen Rüdiger Selig (Bora-Argon 18) und Nikias Arndt (Giant-Alpecin) durch.

An der Spitze der Gesamtwertung gab es auf der sprinterfreundlichen Etappe keine Veränderungen. Nairo Quintana (Movistar) führt mit 3:37 Minuten Vorsprung auf Chris Froome (Sky) und 3:57 Minuten auf Esteban Chaves (Orica-BikeExchange).

Tageswertung:
1. Jempy Drucker (BMC)
2. Rüdiger Selig (Bora-Argon 18) s.t.
3. Nikias Arndt (Giant-Alpecin)
4. Gianni Meersman (Etixx-Quick Step)
5. Lorrenzo Manzin (FDJ)

Gesamtwertung:
1. Nairo Quintana (Movistar)
2. Chris Froome (Sky) +3:37
3. Esteban Chaves (Orica-BikeExchange) +3:57

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)