Wechselbörse

Kelderman zu Giant-Alpecin, Conti bleibt bei Lampre

Foto zu dem Text "Kelderman zu Giant-Alpecin, Conti bleibt bei Lampre"
Wilco Kelderman| Foto: Cor Vos

06.09.2016  |  (rsn) - Wilco Kelderman (LottoNL-Jumbo) wechselt nach Deutschland. Der Niederländer wird künftig für das aktuelle Team Giant-Alpecin von Iwan Spekenbrink an den Start gehen. Dies gab der Rennstall am Dienstag bekannt. Der 25-jährige Kelderman, der die Rundfahrerfraktion verstärken soll, unterschrieb für zwei Jahre.

+++

Der Belgier Guillaume Van Keirsbulck (Etixx-Quick Step) wechselt zur kommenden Saison zum Zweitdivisionär Wanty Groupe Gobert. Dies gab der Rennstall am Dienstag bekannt. In dieser Saison holte der 25-Jährige unter anderem einen dritten Etappenrang bei der Burgos-Rundfahrt.

+++

Der Franzose Romain Hardy wechselt von Cofidis zu Fortuneo-Vital Concept. Dies vermeldet der französische Zweitdivisionär am Dienstag. Der 28-Jährige fuhr die letzten vier Jahre für Cofidis und stegt derteut beu der 'Vuelta am Start, bei der er auf drei Etappen in die Top Ten fahren konnte.

+++

Das Team Lampre-Merida, das im kommenden Jahr von TJ Sports gesponsort wird, hat die Verträge mit Vuelta-Etappensieger Valerio Conti und Jan Polanc bis Ende 2018 verlängert. Dies gab der italienische Rennstall am Dienstag bekannt.

+++

Robert Kiserlovski wird 2017 für das Team Katusha an den Start gehen. Das gab das russische Rennstall am Dienstag bekannt. Der Kroate, der die letzten beiden Jahre bei Tinkoff fuhr, soll das Team vor allem in den Bergen verstärken. Der 30-Jährige, der in seiner Karriere bereits zwei Mal in die Top Ten des Giro d`Italia fuhr, wird vor allem als Helfer von Ilnur Zakarin im Einsatz sein.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Primus Classic (1.HC, BEL)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)