WM-Aufgebote benannt

Australien mit Doppelspitze Matthews/Ewan nach Doha

Foto zu dem Text "Australien mit Doppelspitze Matthews/Ewan nach Doha"
Michael Matthews | Foto: Cor Vos

15.09.2016  |  (rsn) – Der Australische Radsportverband Cycling Australia hat seine Aufgebote für die im kommenden Monat in Doha-Katar stattfindenden Straßen-Weltmeisterschaften bekannt gegeben.

Im Straßenrennen der Profis-Männer bilden der letztjährige Vize-Weltmeister Michael Matthews und der Hamburg Cyclassics-Sieger Caleb Ewan (beide Orica-Bike-Exchange) eine Doppelspitze, die in der zu erwartenden Sprintankunft für die zweite australische Goldmedaille nach Cadel Evans (2009) sorgen soll.

Als Helfer nominiert wurden Zak Dempster (Bora-Argon 18), Luke Durbridge, Mitchell Docker, Mathew Hayman (alle Orica-Bike-Exchange), Adam Hansen (Lotto Soudal), Heinrich Haussler (IAM) und Mark Renshaw (Dimension Data). Im Zeitfahren starten Durbridge und Rohan Dennis (BMC), der in seiner Spezialdisziplin ebenfalls zu den Medaillenkandidaten zählt.

Das Aufgebot der Frauen wird von der ebenfalls auf Sieg fahrenden Sprinterin Chloe Hosking (Wiggle High5) angeführt und umfasst neben der 25-Jährigen  noch Tiffany Cromwell (Canyon-SRAM), Gracie Elvin, Loren Rowney, Sarah Roy, Katrin Garfoot (alle Orica-AIS) sowie Lauren Kitchen (Hitec Products). Die gebürtige Münchnerin Garfoot tritt zudem im Zeitfahren an, in dem sie bei der WM 2015 in Richmond knapp eine Medaille verpasst hatte.

Die diesjährige Straßen-WM beginnt am 9. Oktober mit den Teamzeitfahren von Frauen und Männern und endet am 16. Oktober mit dem Straßenrennen der Männer.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)