Ergebnismeldung 101. Kampioenschap van Vlaanderen

Dupont sichert sich den Sieg, Kittel muss aufgeben

Foto zu dem Text "Dupont sichert sich den Sieg, Kittel muss aufgeben"
Timothy Dupont (Verandas Willems) hat die 101. Kampioenschap van Vlaanderen gewonnen. | Foto: Cor Vos

16.09.2016  |  (rsn) - Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step) hat bei der Kampioenschap van Vlaanderen (1.1)  einen zweiten Sieg nach 2011 verpasst. Der 28-jährige Deutsche musste das Rennen wegen Magenproblemen  zwölf Kilometer vor dem Ziel aufgeben.

Nach 192 Kilometern rund um Koolskamp hatte der Belgier Timothy Dupont (Verandas Willems) die Nase vorn. Der 28-Jährige verwies im Sprint Kittels Teamkollegen Fernando Gaviria und den Niederländer Raymond Kreder (Roompot) auf die Plätze und feierte seinen 15. Saisonsieg.

Nach einer Attacke auf den letzten drei Kilometern lag der Norweger  Truls Engen Korsaeth (Joker) an seinem 23. Geburtstag bis 100 Meter vor dem Ziel in Führung und konnte von Etixx-Quick Step, das die Nachführarbeit organisiert hatte, gerade noch vor dem Zielstrich gestellt werden.

Endstand:
1. Timothy Dupont (Verandas Willems)
2. Fernando Gaviria (Etixx Quick Step) s.t.
3. Raymond Kreder (Roompot)
4. Kenny Dehaes (Wanty Groupe Gobert)
5. Kris Boeckmans (Lotto-Soudal)

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)