Straßen-EM in Plumelec: Kämna chancenlos

Riabushenko gewinnt Gold im U23-Straßenrennen

Foto zu dem Text "Riabushenko gewinnt Gold im U23-Straßenrennen"
Das Podium des EM-Juniorenrennens, v.l.: Bjorg Lambrecht, Alexandr Riabushenko, Alexandr Riabushenko | Foto: UEC

17.09.2016  |  (rsn) – Bei den Straßen-Europameisterschaften im französischen Plumelec hat Alexandr Riabushenko im Straßenrennen der U23 die Goldmedaille gewonnen. Der 20-jährige Weißrusse setzte sich am Mittag auf dem anspruchsvollen Rundkurs rund um die bretonische Kleinstadt nach 150,9 Kilometern (13 Runden à 13,9km) vor dem Belgier Bjorg Lambrecht und dem Italiener Andrea Vendrame durch.

Die deutschen Teilnehmer spielten in der entscheidenden Phase des Rennens keine Rolle. Der Luxemburger Kevin Geniets kam auf den achten Platz, der Schweizer Patrick Müller wurde Zehnter.

Die Pläne des von Zeitfahr-Europameister Lennard Kämna angeführten deutschen Teams gingen nicht auf. Als sich 40 Kilometer vor dem Ziel Tour de l`Avenir-Sieger David Gaudu aus Frankreich in Begleitung des Russen Artem Nych und des Italieners Vincenzo Albasene aus dem Feld davonmachte, befand sich Kämna in einer Verfolgergruppe, die im Gegensatz zum Hauptfeld nicht mehr den Anschluss schaffte. "Ich habe versucht, ranzufahren, aber am letzten Anstieg war Schluss, da hatte ich keine Kraft mehr“, musste der 20-Jährige zugeben.

Hier, an der an der 1,7 Kilometer langen und im Schnitt 6,2 Prozent steilen Côte de Cadoudal, wurden auch die Ausreißer, die sich nur einen geringen Vorsprung von deutlich unter einer Minute hatten herausfahren können, wieder eingefangen. Als bester deutscher Starter belegte der Augsburger Georg Zimmermann den 53. Platz, Kämna kam auf Rang 66 ins Ziel.

Endergebnis:
1. Alexandr Riabushenko (BLR)
2. Bjorg Lambrecht (BEL) s.t.
3. Alexandr Riabushenko (ITA)
4. Benoit Cosnefroy (FRA)
5. Gabriel Cullaigh (GBR)
6. Filippo Ganna (ITA)
7. Vincenzo Albanese (ITA)
8. Kevin Geniets (LUX)
9. Przemysław Kasperkiewicz (POL)
10. Patrick Müller (SUI)

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • Fyen Rundt - Tour of Funen (1.1, DEN)
  • Puchar Uzdrowisk Karpackich (1.2, POL)
  • La Poly Normande (1.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)