Giro della Toscana

Bennett schlägt im Sprint Cavendish, Bennati Gesamtsieger

Foto zu dem Text "Bennett schlägt im Sprint Cavendish, Bennati Gesamtsieger"
Sam Bennett (Bora-Argon18) | Foto: Cor Vos

21.09.2016  |  (rsn) – Sam Bennett (Bora-Argon 18) hat zum Abschluss des zweitägigen Giro della Toscana (2.1) seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Der Ire setzte sich am Mittwoch nach 185 Kilometern im Sprint in Pontedera vor dem Briten Mark Cavendish (Dimension Data) und dem Italiener Daniele Bennati (Tinkoff/Nationalteam) durch.

"In der letzten Kurve war ich bei Mark am Rad und konnte mehr Tempo mitnehmen. Dass es endlich wieder geklappt hat, ist ein Erfolg für mich, aber auch für das gesamte Team hier", sagte der 25-jährige Bennett, der letztmals im März eine Etappe des Critérium International gewonnen hatte.

Durch die Zeitgutschrift für Rang drei sicherte sich Bennati den Gesamtsieg vor seinen Landsleuten Sonny Colbrelli (Bardiani-CSF) und Giovanni Visconti (Movistar), der den gestrigen Auftakt gewonnen hatte.

"Ich bin wirklich stolz darauf, in Italien gewonnen zu haben, besonders in Anbetracht des Pechs, das ich in dieser Saison hatte und angesichts der Gegner, gegen die ich heute gesiegt habe“, sagte Bennati, der am Samstag 36 Jahre alte wird, zu cyclingnews.com. Seine Leistungsfähigkeit weiß das spanische Movistar-Team zu schätzen, das den sprintstarken Klassikerspezialisten für gleich zwei Jahre unter Vertrag genommen hat.

Tageswertung:
1. Sam Bennett (Bora-Argon 18)
2. Mark Cavendish (Dimension Data) s.t.
3. Daniele Bennati (Tinkoff/Nationalteam)

Endstand:
1. Daniele Bennati (Tinkoff/Nationalteam)
2. Sonny Colbrelli (Bardiani CSF) s.t.
3. Giovanni Visconti (Movistar)

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)