Wechselbörse

Team Roth hält Sprintkapitän Pasqualon, Kuota-Lotto holt Turchi

Foto zu dem Text "Team Roth hält Sprintkapitän Pasqualon, Kuota-Lotto holt Turchi"
Andrea Pasqualon (Team Roth)| Foto: Team Roth

23.09.2016  |  (rsn) - Das Schweizer Roth-Team kann weiter auf die Dienste von Sprintkapitän Andrea Pasqualon bauen. Wie der Zweitdivisionär am Freitag vermeldete, verlängerte der Italiener um eine weitere Saison. Der 28-Jährige fuhr in dieser Saison bei der Coppa Sabatini (1.1) und dem GP Gippingen (1.HC) auf den zweiten Platz. Bei der Österreich-Rundfahrt (2.HC) trug er nach zwei zweiten Plätzen sogar das Gelbe Trikot. "Ich hoffe, dass das Team Roth auch nächstes Jahr Einladungen für große Etappenrennen wie die Tour de Romandi oder die Tour de Suisse bekommen wird und vielleicht können wir an dem einen oder anderen Klassiker teilnehmen", so Pasqualon.

+++

Das Team Kuota-Lotto hat sich derweil die Dienste von Luc Turchi gesichert. Der Luxemburger bestritt die laufende Saison für das Elite-Team Basso Bikes und war im Spätsommer bereits als Stagiaire verpflichtet worden. Der 21-Jährige ist amtierender U23-Crossmeister Luxemburgs.

+++

Der Belgier Ben Hermans wird im kommenden Jahr seine vierte Saison im Trikot des US-Teams BMC bestreiten. Hermans verlängerte seinen Vertrag bei den Rot-Schwarzen. "Auch nach drei Jahren habe ich noch das Gefühl, dass wir gemeinsam Fortschritte machen. 2017 würde ich gerne ein WorldTour-Rennen gewinnen", so der 30-Jährige.

+++

Der Portugiese Andre Cardoso wird im neuen Jahr nicht mehr im Hellgrün des Cannondale-Drapac-Teams unterwegs sein. Wie das Team Trek-Segafredo vermeldet, hat der Kletterer für ein Jahr beim neuen Rennstall von John Degenkolb und Alberto Contador unterschrieben.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)