Durbridge/Tuft gewinnen Paarzeitfahren

35. Duo Normand von tödlichem Unfall überschattet

Foto zu dem Text "35. Duo Normand von tödlichem Unfall überschattet"
Luke Durbridge (Orica-BikeExchange) gewann mit Svein Tuft das 35. Duo Normand. | Foto: Cor Vos

26.09.2016  |  (rsn) - Das 35. Duo Normand (1.1) wurde am Sonntag vom tragischen Todesfall eines Amateurfahrers überschattet, der kurz vor dem Ziel von einem Begleitfahrzeug erfasst wurde. Der 60-jährige Brite starb noch an der Unfallstelle, der 28-jährige Fahrer des Autos erlitt einen Schock und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Beratungen entschlossen sich die Organisatoren des Paarzeitfahrens in Marigny dazu, die Veranstaltung fortzusetzen.

Das folgende Rennen der Profis entschieden Luke Durbridge und Svein Tuft für sich. Der Australier und der Kanadier von Orica-BikeExchange setzten sich mit 1:31 Minuten Vorsprung auf die beiden Dänen Lars Carstensen und Martin Toft Madsen (Almeborg-Bornholm) durch.

Auf Rang drei landete mit 1:47 Minuten Rückstand das FDJ-Duo Johan Le Bon und Marc Fournier. Daniel Westmattelmann und Raphael Freienstein vom deutschen Kuota-Lotto-Team wurden Elfte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)