Wechselbörse

Van Vleuten bleibt bei Orica-AIS, Caja Rural holt Butler

Foto zu dem Text "Van Vleuten bleibt bei Orica-AIS, Caja Rural holt Butler"
Annemiek Van Vleuten bleibt bei Orica-AIS. | Foto: Cor Vos

07.10.2016  |  (rsn) – Annemiek Van Vleuten wird auch in der kommenden Saison für Orica-AIS starten. Der australische Frauen-Rennstall gab am Freitag die Vertragsverlängerung mit der 33-jährigen Niederländerin bekannt. Van Vleuten kann auf ein erfolgreiches Premierenjahr bei Orica-AIS zurückblicken. Sie feierte insgesamt sieben Siege und gewann zuletzt in überlegener Manier die Belgien-Rundfahrt. Die Niederländische Zeitfahrmeisterin war vier Wochen zuvor im Olympischen Straßenrennen von Rio in Führung liegend in einer Abfahrt schwer gestürzt und hatte sich dabei drei Rückenwirbel gebrochen und eine Gehirnerschütterung zugezogen.

+++

Das Caja Rural-Team hat den US-Amerikaner Chris Butler verpflichtet. Der 28-jährige Kletterspezialist kommt vom israelischen Drittligisten Cycling Academy und ist der fünfte Neuzugang beim spanischen Zweitdivisionär.

+++

Alexey Tsatevich verlässt nach vier Jahren das Katusha-Team und wechselt zum russischen Zweitdivisionär Gazprom – RusVelo. Dort hat der 27 Jahre alte Russe einen Vertrag über zunächst eine Saison mit Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben. Tsatevich, der in diesem Jahr eine Etappe der Katalonien-Rundfahrt gewann, ist nach Dmitry Kozonchuk, Alexander Porsev und Sergey Lagutin bereits der vierte russische Fahrer, der zum Saisonende von Katusha zu Gazprom - RusVelo wechselt.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine