Video-Interview mit dem Teamzeitfahrweltmeister

Tony Martin: "Der Sieg ist sehr emotional für mich"

Foto zu dem Text "Tony Martin:
Tony Martin und Etixx-Quick-Step haben WM-Gold im Teamzeitfahren gewonnen. | Foto: Cor Vos

09.10.2016  |  (rsn) - In seinem letzten Rennen im Dress von Etixx-Quick-Step konnte der in Zukunft für Katusha fahrende Tony Martin seinen dritten WM-Titel im Mannschaftszeitfahren sichern. "Die Freude ist unendlich. Es ist sehr emotional für mich. Ich wusste, es ist die letzte Chance, noch mal mit diesem Team Weltmeister zu werden. Ich kann es noch gar nicht richtig fassen, ich bin sprachlos", sagte Martin im Interview.

Zudem sprach Martin darüber, warum man ohne "richtigen Plan" ins Rennen ging, wie sehr die Hitze Einfluss auf das Rennen nahm und was er für das Einzelzeitfahren mitnehmen wird.

Tony Martin im Video-Interview.

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)