Ergebnismeldung Straßen-WM in Doha

Mathis gewinnt U23-Zeitfahren vor Schachmann

Foto zu dem Text "Mathis gewinnt U23-Zeitfahren vor Schachmann"
Marco Mathis ist neuer U23-Weltmeister im Einzelzeitfahren. | Foto: Cor Vos

10.10.2016  |  (rsn) - Doppelerfolg für Deutschland im WM-Einzelzeitfahren der U23. Marco Mathis (Tettnang) gewann in Doha über 28,9 Kilometer mit 18 Sekunden Vorsprung Gold vor dem Berliner  Maximilian Schachmann. Die Bronzemedaille sicherte sich der Australier Miles Scotson (+20 Sek.).

Auch Platz vier ging nach Deutschland. Europameister Lennard Kämna verpasste Bronze nur um fünf Sekunden. Titelverteidiger Max Wurtz Schmidt (Dänemark) hatte wohl Schaltungsprobleme und kam über Rang 21 (+2:02 Minuten) nicht hinaus.

Endergebnis:
1. Marco Mathis (GER)                 34:08
2. Maximilian Schachmann (GER)        +0:18
3. Miles Scotson (AUS)                +0:38
4. Lennard Kämna (GER)                +0:42
5. Kasper Asgreen (DEN)               +0:50
6. Neilson Powless (USA)              +0:54
7. Geoffrey Curran (USA)              +1:05
8. Tom Bohli (SUI)                    +1:16
9. Edward Dunbar (IRL)                +1:21
10.Callum Scotson (AUS)               +1:22

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)