Ergebnismeldung Straßen-WM in Doha

Balsamo gewinnt Gold bei den Juniorinnen, Brauße Siebte

Foto zu dem Text "Balsamo gewinnt Gold bei den Juniorinnen, Brauße Siebte"
Elisa Balsamo ist in Doha Junioren-Weltmeisterin geworden. | Foto: Cor Vos

14.10.2016  |  (rsn) – Vize-Europameisterin Elisa Balsamo hat  im WM-Straßenrennen der Juniorinnen die Goldmedaille eingefahren. Die 18-jährige Italienerin verwies am Vormittag nach 74,5 Kilometern in Doha die US-Amerikanerin Skylar Schneider und die Norwegerin Susanne Andersen im Sprint auf die Plätze.

Beste Starterin des Bundes Deutscher Radfahrer war Franziska Brause auf Rang sieben. Ihre Teamkollegin, die Europameisterin Liana Lippert, belegte Platz neun.

Bei den kontinentalen Titelkämpfen im französischen Plumelec hatte sich Balsamo vor einem Monat noch der gleichaltrigen Lippert geschlagen geben müssen. Im vergangenen war sie bei der WM in Richmond Sechste des Straßenrennens geworden.

Endergebnis:
1. Elisa Balsamo (ITA)
2. Skylar Schneider (USA) s.t.
3. Susanne Andersen (NOR)
4. Karolina Perekitko (UKR)
5. Letizia Paternoster (ITA)
6. Emma Cecilie Norsgaard (NOR)
7. Franziska Brauße (GER)
8. Sandra Alsono (SPA)
9. Liane Lippert (GER)
10. Simone Eg NOR)

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine