Heute kurz gemeldet

Algarve-Rundfahrt und Andalusien-Rundfahrt werden aufgewertet

Foto zu dem Text "Algarve-Rundfahrt und Andalusien-Rundfahrt werden aufgewertet"
Geraint Thomas gewann 2016 die Algarve-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

18.10.2016  |  (rsn) – Die Algarve- und die Andalusien-Rundfahrt werden in der kommenden Saison den Status 2.HC erhalten. Bisher gehörten beide Mehretappenrennen zur Kategorie 2.1. Auch das italienische Eintagesrennen GP Industria wird hochgetsuft, nämlich in die Kategorie 1.HC.

+++

Die bisher über drei Tage führenden Driedaagse van West-Vlaanderen (2.1) werden im kommenden Jahr als Eintagesrennen der Kategorie 1.1 ausgetragen. Das geht aus dem neu veröffentlichten Kalender der UCI-Europe-Tour hervor und wurde auch von den Organisatoren bestätigt. Bisher bestand das Rennen aus einem Prolog und zwei Sprinteretappen. Wie die Organisatoren weiter mitteilten, wird der Name in Dwars door West-Vlaanderen Johan Museeuw Classic geändert. Austragungstermin ist der 5. März. Das Rennen wird in Nieuwpoort gestartet und führt unter anderem über den Kemmelberg nach Ichtegem.

+++

 

Obwohl sie im kommenden Jahr in die WorldTour aufsteigen wird, haben die Organisatoren die Tour of California um einen Tag verkürzt. Das größte Mehretappenrennen des amerikanischen Kontinents findet 2017 vom 14. – 20. Mai statt und umfasst sieben Etappen. Als Grund nannte Kristin Klein, die Präsidentin des Rennens, den engen Terminkalender und die davon abhängende Planung der Teams. So beginnt etwa die Belgien-Rundfahrt bereits am 24. Mai. Das Frauenrennen startet bereits drei Tage vor dem der Männer und dauert vom 11. – 14. Mai.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)