Wechselbörse

Valverde verlängert bei Movistar, Tratnik zu CCC

Foto zu dem Text "Valverde verlängert bei Movistar, Tratnik zu CCC"
Alejandro Valverde (Movistar) gewann bei der Vuelta 2015 eine Etappe und die Punktewertung. | Foto: Cor Vos

20.10.2016  |  (rsn) – Alejandro Valverde hat seinen Vertrag beim spanischen Movistar-Team um zwei weitere Jahre bis Ende 2019 verlängert. Das teilte der Rennstall in einer Presseerklärung mit. Der Spanier wurde 2002 Profi beim damaligen Kelme-Team und wechselte zur Saison 2005 zum Rennstall von Manager Eusebio Unzue, dem er bis heute die Treue hält.

In dieser Zeit hat Valverde nach Angaben der Teamleitung 74 Siege gefeiert, eine nationale Marke, die bisher nur von Miguel Indurain übertroffen wird. Zu seinen größten Erfolgen zählen der Vuelta-Gesamtsieg 2009 sowie drei Siege bei Lüttich-Bastogne-Lüttich. 2015 beendete Valverde die Tour de France erstmals auf dem Podium (Rang drei), Die gleiche Platzierung gelang dem 36-Jährigen bei seinem diesjährigen Giro-Debüt.

+++

Nach drei Jahren beim österreichischen Continental-Team Amplatz-BMC wechselt Jan Tratnik zum polnischen Zweitdivisionär CCC Sprandi. Dort unterschrieb der 26-jährige Slowene einen Zweijahresvertrag. In dieser Saison gewann der amtierende Slowenische Meister die East Bohemia Tour (2.2), eine Etappe der Slowakei-Rundfahrt (2.2) und wurde Dritter bei Rad am Ring (1.1)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine