Ex-Profi Janorschke wird Kapitän

Team Herrmann will in der Bundesliga vorne mitmischen

Foto zu dem Text "Team Herrmann will in der Bundesliga vorne mitmischen"
Das Team Herrmann beim Training | Foto: Team Herrmann

21.10.2016  |  (rsn) – Mit dem Radteam Herrmann aus Baiersdorf wird es in der kommenden Saison eine neue, ambitionierte Bundesliga-Mannschaft geben. Angeführt wird die in Baiersdorf bei Erlangen beheimatete Equipe von Ex-Profi Grischa Janorschke.

Der 29-Jährige will in der neuen Mannschaft vor allem seine Erfahrung an die jüngeren Fahrer weitergeben. "Das Radfahren wird bei mir aber in vermindertem Umfang stattfinden, Priorität hat ganz klar der Beruf“, sagte Janorschke, der bei der Arndt-Gruppe in Fürth eine Anstellung gefunden hat.

Mit Robert Müller (von Heizomat), dem Gesamtfünften der diesjährigen Bundesliga, Alexander Meier (von Hrinkow Advarics Cycleang) sowie Florian Nowak (Christina Jewelry) werden drei weitere Fahrer mit Kontinental-Erfahrung zum Rennstall stoßen. "Mit dieser Mannschaft wollen wir auch bei der Rad-Bundesliga vorne reinfahren“, kündigte Janorschke an.

International will der von Stefan Herrmann geleitete Rennstall vor allem die U23-Fahrer bei UCI-Wettbewerben an den Start schicken. Bisher umfasst der Kader elf Fahrer, ein oder zwei Akteure sollen aber noch verpflichtet werden. Hauptausstatter im Materialbereich wird Specialized sein, als Sponsor für die Bekleidung tritt Sportful aus Italien auf. "Gemeinsam mit regionalen Partnern hat man es geschafft, für 2017 ein Budget bereitzustellen, das im KT-Bereich konkurrenzfähig wäre“; so Janorschke weiter.

Neben dem Bundesliga-Aufgebot hat das Herrmann Radteam beziehungsweise der dahinterstehende Verein sich vor allem auf Jugendarbeit sowie Marathonbereich spezialisiert. Mit Tim Kleinwächter ist auch ein blinder Sportler dabei, der zusammen mit Peter Renner auf dem Renntandem erst vor zwei Wochen einen Europacup gewonnen hat und sich nun für die Paralympischen Spiele in Tokio qualifizieren will.

Ein Hauptschwerpunkt des Vereins liegt auch in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, Schule und Studium der Athleten. "Das Umfeld des Teams soll hier als Netzwerk für eine berufliche Perspektive neben und nach der Radkarriere dienen“, so Janorschke abschließend.

Kader Team Herrmann 2017: Grischa Janorschke, Robert Müller, Alexander Meier, Florian Nowak, Florian Gindhart, Florian Obersteiner, Marc Clauss, Lukas Ortner, Benjamin Korndörfer, Peter Renner, Friedrich Meingast

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)