Wechselbörse

Nippo-Vini Fantini holt Canola und Marangoni

Foto zu dem Text "Nippo-Vini Fantini holt Canola und Marangoni"
Marco Canola (hier im Dress von Bardiani-CSF) bei seinem Giro-Etappensieg 2014 | Foto: Cor Vos

22.10.2016  |  (rsn) - Der italienische Zweitdivisionär Nippo-Vini Fantini hat die Italiener Marco Canola und Alan Marangoni unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Canola, 2014 Etappensieger beim Giro d`Italia, kommt von United Healthcare. Sein fünf Jahre älterer Landsmann Marangoni fuhr die vergangenen sieben Jahre bei Cannondale, sein größter Erfolg bisher ist ein zweiter Etappenrang bei der Vuelta 2011.

+++

Wanty-Groupe Gobert hat die Verträge mit dem Belgier Frederik Veuchelen und dem Niederländer Marco Minnaard um je eine Saison verlängert. Der 38-jährige Veuchelen geht bereits in seine 14. Profisaison, seinen größten Karriereerfolg feierte Veuchelen 2006, als er Dwars door Vlaanderen gewann. Für den elf Jahre jüngeren Minnaard, der seit 2014 beim belgischen Zweitdivisionär unter Vertrag steht, sprang in diesem Jahr der siebte Gesamtrang bei der Tour of Norway heraus.


+++

Das luxemburgische Continental-Team Leopard hat den Vertrag mit dem Esten Aksel Nommela verlängert. Neu dazu stoßen der Belgier Jens Reynders und der Brite Charlie Quarterman, die ihre jeweils erste U23-Saison in Angriff nehmen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine