Lampater/Kalz weiterhin auf Rang fünf

Sixday London: De Ketele/De Pauw bauen Führung aus

Foto zu dem Text "Sixday London: De Ketele/De Pauw bauen Führung aus"
Kenny De Ketele und Moreno De Pauw sind beim Sixday London auf dem besten Weg zur Titelverteidigung. | Foto: Cor Vos

28.10.2016  |  (rsn) - Kenny De Ketele und Moreno De Pauw sind beim Sixday London auf dem besten Weg zur Titelverteidigung. Die beiden Belgier bauten zur Halbzeit des Sechstagerennens in der britischen Hauptstadt ihren Vorsprung gegenüber den rundengleichen Lokalmatadoren Mark Cavendish und Bradley Wiggins auf nunmehr 41 Zähler aus. Die Australier Callum Scotson und Cameron Meyer folgen mit einer Runde Rückstand auf Platz drei vor den Niederländern Yoeri Havik und Wim Stroetinga, die gleichauf mit Scotson/Meyer liegen.

Das deutsche Duo Leif Lampater/Marcel Kalz belegt weiterhin Platz fünf, hat nun aber bereits zwei Runden Rückstand auf die beiden Spitzenteams.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine